Lehrer zwingen mich mit auf die Abschlussfahrt zu gehen!Rechte?

8 Antworten

Ich bin bei meiner Abschlussfahrt auch nicht mitgegangen. Das lag daran, dass ich kein Interesse dran hatte & ich mit meiner Klasse auch nie wirklich viel anfangen konnte.. "Abschluss-Sauffahrt" trifft's ganz gut ---------> als ich beim ersten Klassentreffen rund 10 Jahre später erstmals 'nen paar Fotos sah wurde ich nur darin bestätigt dass es absolut goldrichtig war da nicht mitzufahren :) Muss dir insofern voll zustimmen dass du da echt nix verpassen wirst..!

Mich haben damals auch einige (auch der Klassenlehrer) versucht zu überreden -------> aus dem Grund, weil der Personenpreis sich für die Mitfahrenden bzw. deren dadurch ziemlich erboste Eltern leicht (um ca. 15 Euro!) erhöhte, da ich nicht mitfuhr & einige andere auch nicht dabei gewesen sind.. das war alles, ansonsten haben sie es respektiert, dass die Klasse nicht komplett gewesen ist. Mein Opa hat den Zettel nicht unterschrieben bzw. dem Lehrer mitgeteilt, dass ich da nicht dabei bin & die Sache war "geritzt".

Übrigens kann kein Lehrer dich zur Mitreise zwingen -----------> spreche das doch auch mal mit dem Schuldirektor oder aber dem Schulträger (meist die politische Gemeinde --------> Rathaus!) bzw. dem Schulamt ab!

Die Abschlussfahrt ist insofern auch keine Pflichtveranstaltung, wenn sie nach der Notenbekanntgabe der Prüfungsergebnisse stattfindet & somit keinerlei Anwesenheitspflicht mehr bestünde..! Es ist insofern eine Veranstaltung, die rein rechtlich gesehen in deiner Freizeit stattfindet. Und da darfst du bekanntlich machen, was du willst. Bei einem Wandertag, den Bundesjugendspielen usw., also was in 'ner normalen "Schulwoche" stattfindet, ist das was anderes, aber die Abschluss-"Sauftour" findet ja in der Regel kurz vor den Sommerferien statt, wo keinerlei Anwesenheitspflicht mehr besteht!

Soweit mein Kenntnisstand!

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Natürlich kann dich keiner Zwingen, aber jetzt hast du schon die Anzahlung bezahlt und das Geld ist weg.....

Nun musst dich entscheiden, geh ich mit und hab vielleicht doch Spaß?

Oder bleib ich zu Hause und finde mich damit ab das das Geld weg ist? Bzw versuchst es über die Rücktrittversicherung zurück zu bekommen?

Mein Tipp:

Geh mit und lass es dir vom Staat bezahlen!   

Bei einer Klassenfahrt mitzufahren ist KEINE Pflicht. Das sagen nur Lehrer meist,damit die Schüler mitfahren. Wenn du nicht mitfahren willst,fahr einfach nicht mit. Ganz einfach.

Englisch Einstufungstest....A1,A2,B1,B2....?

hallo,

ich wollte wissen was es mit den Buchstaben(Niveaus) bei den Einstufungstests auf sich hat und was jetzt genau das bessere Ergebnis eines solchen Tests ist.

Hat irgend wer eine Ahnung wie die Buchstaben(z.B A2) in Schulnoten umgerechnet werden?

Würd mich über reichlich informatives Antwortmateriel freuen;)

euer Benni

...zur Frage

Auf Abschlussfahrt ins Matrix?

Also meine Freundin fährt in 2 Wochen mit ihrer Klasse 10 Klasse auf Abschlussfahrt nach Berlin und sie meinte zu mir das die insgesamt 250€ zahlen mussten für die fahrt und in dem Geld war wohl auch angeblich einmal feiern gehen mit der gesamten Klasse und den Lehrern in einen Nachtclub in Berlin auf dessen Homepage jedoch steht das die ausschließlich Partys ab 18 machen. Aber ich finde irgendwie das die ganze Geschichte an sich schon nicht stimmen kann da die hälfte ihrer Klasse sogar erst 15 ist und ich glaube auch das, dass Schulamt sowas doch gar nicht erlaubt und würden die Lehrer damit nicht auch gegen ihre aufsichts Pflicht verstoßen? Un der Club würde sich damit doch auch strafbar machen ich meine das ist unter der Woche und dann kommen da 30 15-16 jährige und wollen feiern ??

...zur Frage

Lehrer werden immer unverschämter! Was tun?

Naja .....

In unserer Schule werden Lehrer immer unverschämter -.- ...........

Schüler die z.b. nicht zur Schule kommen die Krank sind werden als Schwänzer von den Lehrern vor gesamter Klasse genannt obwohl immer ein Atest vorhanden ist.

Oder :

Jemand hat in Deutsch einen schlechten text geschrieben ....... und der Lehrer sagt : Du hast die deutsche sprache vergealtigt .........

ist das eig. noch normal ? Oo

...zur Frage

Inkompetenz bei Lehrern

Hallo alle zusammen! Ich bin sicher, jeder hier hatte schon mal an der Schule oder der Uni einen Lehrer bzw Professor, der offensichtlicherweise total inkompetent war. Ob es die Benotung, die Art des Unterrichts oder das Fachwissen betrifft, von solchen Lehrern gibt es viele und mir stellen sich nun 2 Fragen: Erstens, wie schaffen es solche Lehrer teils dauerhaft an einer Schule beschäftigt zu werden? Haben die Kündigungsschutz oder sowas? Vor allem ältere Lehrer werden teils zunehmend senil und sind vor allem für jüngere Schüler einfach unzumutbar (im Gegensatz dazu gibt es natürlich hervorragende alte Lehrer mit enormer Lebenserfahrung und junge, dynamische Lehrer, die ebenso kompetent sind). Was kann die Schule dagegen machen, die Lehrer müssen ja nicht gleich gekündigt werden, nur habe ich das Gefühl, dass solche Zustände einfach übergangen bzw gar nicht erst wahrgenommen werden. Gibt es keine Qualitätsprüfungen der Lehrer mehr? Was kann außerdem der Schüler tun, um mit der Inkompetenz des Lehrers zurecht zu kommen? Sich beschweren gefährdet die Position des Schülers und einfach nichts tun schmälert die Qualität der erhaltenen Bildung. Was kann die Schule und der Schüler bei Inkompetenz seitens der Lehrkraft unternehmen? Vielen Dank! :)

...zur Frage

Wie schleimt sich bei Lehrern ein?

Ich suche so alltägliche Sachen (keine übertrieben wie Tasche tragen) wie nicht zu spät kommen, kein Kaugummi kauen, lehrer die Tür aufhalten, interessiert gucken, tafel wischen was hilft da sonst noch so?

...zur Frage

War die Amerikanische Revolution wirklich eine "Revolution"?

Ich habe jetzt schon des öfteren gehört, dass die Amerikanische Revolution keine richtige Revolution gewesen sein soll?! Ist das wirklich so? Wenn es eine Revolution sein sollte oder auch etwas anderes, könnt ihr mir dann bitte auch die Erklärung dazu geben?! Danke schön :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?