Lehrer zurückdissen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dieses "Spiel" garnicht mit spielen. Sollte der Lehrer doch noch weitermachen würde ich Ihn in einem persönlichen Gespräch höflich bitten damit aufzuhören. Sollte er Dich nicht ernst nehmen, kläre Ihn darüber auf, dass Du beim nächsten Gespräch seinen Vorgesetzten hinzuziehst. Wenn Dich das alles wirklich belastet musst Du sofort reagieren. Dieses "Spiel" kannst Du nur verlieren, wenn Du es mitmachst...

Du fühlst dich gedisst, weil dein Lehrer sich für deine Gemütsverfassung interessiert? Du solltest es hinnehmen, dass dein Lehrer dich fragt, warum du nie lachst. Das ist doch nicht übergriffig. Deine patzige Antwort wirkt dagegen einfach kindisch. Was willst du erreichen? Dass dein Lehrer den Job aufgibt und du nichts merh lernen brauchst?

puzzys 03.02.2013, 18:39

Was hätte ich denn sagen sollen? Dass ich nicht lache, weil ich seine flachen Witze (die jedes Mal die Hälfte der Stunde ausmachen und teilweise auf Kosten der Schüler gehen) nicht lustig finde?

0
botanicus 03.02.2013, 18:55
@puzzys

Das wäre sachlicher als die blöde Idee, ihn zu "dissen". Schon das Wort ist so was von dämlich ...

0

So ein "Witz" von dir kann auch nach hinten losgehen.

puzzys 06.02.2013, 23:54

Inwiefern? Mein Lehrer hat es locker genommen

0

Was möchtest Du wissen?