Lehrer will mir eine 6 geben obwohl ich krank bin?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt auf verschiedene Faktoren an.
1. seit wann war die Ausarbeitung auf?
2. kannst du nachweisen, dass du in dieser Zeit krank warst bzw. Das ganze Wochenende krank warst?
3. hast du ein Attest für heute?
4. (bei vielen Lehrern) Wie sind deine Leistungen sonst?

Prinzipiell darf er dir für nicht erbrachte Leistungen 0 Punkte geben.
Gib die Ausarbeitung ab soweit du bis heute Mittag kommst und gib gleichzeitig ein ärztliches Attest ab.
Reich den Rest dann am Besten nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darf er wenn er dir das vorher gesagt hat.

Davon abgesehen kann man schon anhand deiner Formulierung in der Fragestellung erkennen, dass du wohl doch lieber etwas anderes gemacht hast als dich um deine Hausarbeit zu kümmern, und jetzt machst du halt blau weil du dich vor der Verantwortung drückst.

Weißt du, wir haben vor über 30 Jahren schon die gleichen Ausreden benutzt, und wir haben es uns damals auch schon selbst nicht geglaubt. Wieso sollte das heute anders sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kannst du die AU nachreichen, wobei es jetzt schwierig wird noch eine nachträglich zu bekommen.

2. Sind solche Aufgaben sicher nicht extrem kurzfristig gestellt. Man will damit auch erreichen, dass du lernst, dir deine Arbeiten einzuteilen. Das hast du offensichtlich nicht gemacht. Die auf den letzten Drücker Taktik ist in die Hose gegangen. Man sollte immer so planen, dass noch genug Luft zum Abgabetermin ist, damit genau sowas eben nicht passiert. Die Reaktion deiner Lehrerin ist also berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ein ärztliches Attest?

Bei angekündigten Leistungsnachweisen benötigt man ein Attest oder es gibt eine 6!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer können mit Dir machen was sie wollen, da kannst Du nichts, nein gar nichts machen. Nun schreib irgendwas, was danach aussieht, daß Du Dich bemüht hast und SCHICK ES WEG und bewahr eine Kopie davon auf, daß es verschickt worden ist. Sonst, wenn nichts verschickt worden ist, gilt das als Leistungsverweigerung, und Du bekommst wirklich eine sechs. Wenn es schon zu spät ist, entschuldige Dich und bitte um einen weiteren Tag. Einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen, die Ausarbeitung jetzt einfach noch "so gut wie möglich" zu machen - du hast ja jetzt den Vormittag noch Zeit dazu!

Wenn du wirklich schon davor etwas dafür getan hast, machst du das jetzt halt fertig.

Motto: lieber mittelmäßig als gar nicht!

Man kann sich im Leben nicht immer vor allen unangehmen Aufgaben drücken!

Also: Augen zu und durch! Du schaffst das! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 2 Dinge die er kann.

Er kann die auf Unentschuldigtes fehlen 0% geben.

Reichst du eine AU ein wird die Ausarbeitung nicht anerkannt und taucht nicht in der Benotung auf.

Aber um deinem Lehrer zu zeigen das du etwas getan hattest kannst du auch die AU einreichen und deine Unvollendete Ausfertigung einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die aufgabe schon länger auf war darf er das natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frage jetzt, darf er das überhaupt verlangen während ich krank bin? Auf schnelle Antworten freue ich mich sehr!

Du kannst doch hier auch schreiben, also wirst Du doch wohl die Ausarbeitung auch noch beenden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?