Lehrer werden über den zweiten Bildungsweg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Chancen (vor allem in Anbetracht einer anderen Frage des heutigen Tages, wo sich gleich zwei Leute mit miserablem Deutsch als angehende Möchtegern-Deutschlehrer outeten) sind doch nahezu hervorragend. Man muss ja nicht Mathe unterrichten. Wär auch nicht meins.

;-)

Schau mal auf der Seite des Schul- oder Bildungsministeriums von Bayern. Dort müssten sich Prognosen finden, was in einigen Jahren an Lehrkräften benötigt wird. Mit Deutsch und Geschichte ist das so eine Sache, damit kannst du die Straßen pflastern. Was bei uns sehr gefragt ist, sind Techniklehrer und da könnte dir deine Ausbildung zu Gute kommen.

Mach das blos nicht. Die Kinder können einem jetzt schon leid tun, Kaiser. :>

Was möchtest Du wissen?