Lehrer werden nur wegen den Ferien... gute idee?

6 Antworten

Also ich finde diese Motivation nicht so unterirdisch wie alle anderen hier - wenn es nicht die einzige Motivation ist. Falls Du Freude am Umgang mit Kindern hast und Dir vorstellen kannst, noch 4 Jahre auf eine Pädagogische Hochschule zu gehen, und anschließend Referendariat zu machen... damit kannst Du dann immerhin Grund- und Hauptschullehrerin werden. Für weiterführende Schulen brauchst Du ein Fachstudium, also Biologie oder Germanistik oder Mathematik, Sprachen oder Physik, plus Referendariat.

Kannst Du in Deinem Beruf vielleicht an eine Berufsschule als Lehrerin wechseln? Das ist manchmal ein guter Quer-Einstieg in den Lehrerberuf, setzt allerdings häufig entweder ein Studium oder einen Meister voraus.

Nachtrag: Werd doch Flugbegleiterin! Habe gestern im Café so eine Werbe-Postkarte gehesen: Bei der Lufthansa 6 Monate arbeiten, 6 Monate frei (bestimmt im Wechsel in kürzeren Abständen), aber 12 Monate sozialversichert. www.lufthansa-flugbegleiter.de

Ich nehme mal an, dass Du noch jung bist, die Fluggesellschaften nehmen nämlich gerne junge Leute. Sprachen brauchst Du dann auch, Du kannst die Welt sehen, ohne die Flüge zu bezahlen. Und die Ausbildung dauert nur ein paar Wochen!

0

Der Beruf des Lehrers ist ein Knochenjob. Und:In den meisten Ferien müssen Arbeiten korrigiert und neue erstellt werden.Dann die Vorbereitung auf den Unterricht. Wenn Du an Deinem jetzigen Arbeitsplatz nur herumsitzen kannst, dann hast Du eh kaum Arbeit und brauchst Dich auch nicht erholen.

Und weil wir gerade beim Beruf Lehrer sind: Wer "brauchen" ohne "zu" gebraucht....... :-)

1
@wiki01

Danke Wiki .Habe mal wieder umgangssprachlich geschrieben.... :-)))

1

Lehrer haben in den Zeiten der Schulferien andere Verpflichtungen. Das bedeutet, die haben auch nicht viel mehr als 30 Tage Urlaub.

am besten ist, du träumst mal weiter. Lehrerberuf ist alles, nu nicht einfach, die müssen auch in den ferien ackern.

Ja, damit hast du genau die richtigen Voraussetzungen und legst die richtige Schwerpunkte für ein verantwortungsvolles Lehramt: Ein Job mit möglichst viel Ferien wählen. Sonstige Qualifikationen brauchst du nicht.

D.h Wiki :-)

0

Was möchtest Du wissen?