Lehrer werden in den USA

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein. das Lehramt in den USA ist anders gegliedert und erfordert andere Schulungen.

Bin ich damit also dazu gezwungen dort zu studieren, verstehe ich das richtig?

0
@HelpNeeded21

Dich zwingt niemand. Selbst wenn du dort deine Ausbildung machst, ist das kein Grund, in den USA bleiben zu duerfen. Lehrer ist naemlich kein Mangelberuf. Was machst du dann in Deutschland mit einer US-Ausbildung? Die ist in D ebenso wenig wert wie die deutsche Ausbildung in den USA.

0

Die Greencard gibt es im Verlosungsverfahren oder wenn man bestimmte Kriterien erfüllt (Talent, Geld zum Investieren, ein gesuchter Beruf etc). Als fertig ausgebildeter Lehrer (übrigens: lausig bezahlt in den USA) bleibt Dir da die Lotterie: da kommen rund 14 Millionen Bewerbungen auf 50.000 Greencards pro Jahr. Alle Infos hier direkt bei der Einwanderungsbehörde: http://travel.state.gov/visa/immigrants/types/types_1326.html

Aus eigener Erfahrung: Die Bezahlung für Lehrer ist in den USA wirklich sehr mies.

0

Warum nimmst du nicht Deutsch und studierst Deutsch auf Lehramt in den USA? Du würdest dich spielen im Gegensatz zu den amerikanischen Studenten :D

Was möchtest Du wissen?