Lehrer werden - Betreutes Wohnheim?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Lehrer zu werden muß man studieren. Damit also Abitur d.h. Schule bis 17/18 oder länger.

Mit 18 kann und muß sie selber entscheiden was sie macht. Dann also Studium.

Wichtig ist also erstmal die Schullaufbahn.

Ansonsten, auch nach einer betrieblichen/schulischen Berufsausbildung kann man noch studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kommt die Erklärung ja noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gagomon
12.07.2016, 00:17

Ja, tut mir leid :c zu früh gesendet :"D

0

Deine Freundin muss Abitur machen - sonst wird das nichts mit der Grundschullehrerin. Sie könnte aber in ein Internat gehen, dann kommt sie auch von zu Hause weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gagomon,

Bedingung für die Aufnahme des Studiums ist zunächst mal das Abitur.

Es gibt noch eine Möglichkeit: Nach abgeschlossener Berufsausbildung kann man eine sog. "Begabtensonderprüfung" machen. Die ist aber entsprechend schwer und ist vom Niveau her schon eine Art Super-Abitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?