Lehrer vs. Schüler - Handyverbot in Schulen

15 Antworten

Zweischneidiges SChwert. Wenn in der Schulordnung oder Hausordnung steht, nur die Eltern dürfen das Handy abholen, dann erkennen Schüler und Eltern die Ordnung damit an, dass das Kind diese Schule besucht. Steht sowas nicht drin, hat der Lehrer bestimmt das Recht, dem SChüler das Handy wegzunehmen, aber bei Schulschluss sollte der Schüler sich dieses dann im Sekretariat oder Lehrerzimmer wieder abholen können. Wenn du im Unterricht Liebesbriefe liest, darf dir der Lehrer den Brief ja auch kurzzeitig wegnehmen, damit du seinem Unterricht folgst.

Ja er darf es, damit du auf den Unterricht konzentriert bist, nicht störst, und auch die Klausuren bestehst. Wenn du dein Handy in der Tasche lässt, auf offline stellst und nicht damit rumspielst etc., störst du den Unterricht nicht und passt auch auf.

Hallo,

Es ist so, das die Handys in Europa an den Schulen im Untericht nicht gestattet sind. Die Lehrkraft darf dem Schüler das Handy abnehmen, wenn der Schüler das Handy im Untericht benutzt hat. Sobald der Schultag beendet ist, dann muss die Lehrkraft dem Schüler das Handy wieder zurückgeben. Dazu ist die Lehrkraft sogar verpflichtet. Wenn die Lehrkraft das nicht macht, dann ist das eine Straftat. Nähmlich Diebstahl. Alle Eigentumsgegenstände des Schüler die, die Lehrkraft dem Schüler im Untericht abgenommen hat, MUSS die Lehrkraft am Ende des Schultages dem Schüler zurückgeben. Bei Gegenleistung / Wiederspruch des Lehrers am Ende des Schultages, darf der Schüler zu der Schulleitung gehen, und die Abnahme des Gegenstandes als "gestohlen" melden. Die Schulleitung, die muss dann dagegen etwas unternehmen, da diese sonst Probleme mit dem Schulamt bekommt.

MERKE: 1 Sekunde nach dem Schulende ( Schule aus ), hat die Lehrkraft dem Schüler nichts mehr zu sagen, WENN DER SCHÜLER SICH NICHT MEHR AUF DEM SCHULGELÄNDE AUFHÄLT !!!!! Wenn doch, dann schon.

Mfg: Zocker525

Darf ich die Polizei rufen wenn mein Handy einkasiert wird?

Letztens wurde mein Handy vom Lehrer einkassiert und ich lies es von meiner Mutter abholen ,nachdem es 1 Tag in der Schule war. Ich frage mich aber ,ob ich die Polizei rufen könne da es ja Diebstahl ist. Er entwendet ja mein Eigentum und das darf man nicht oder? Auf meiner Schule steht nichts mit Handyverbot, aber gibt es ein Gesetz ,welches über das Verbot von Handys urteilt. Darf die Schule überhaupt mein Handy behalten [Wie gesagt in der Hausordnung steht kein Handyverbot aber alle Lehrer meinen es gäbe eins]? Bitte Gesetze nennen

...zur Frage

Darf der Lehrer mich einfach so dran nehmen?

Hey, obwohl ich mich nicht melde, nehmen mich einfach so die Lehrer dran....Ich habe noch nicht einmal den Unterricht gestört -.- Dürfte ich eine Aussage verweigern ? :)

...zur Frage

Inkompetenz bei Lehrern

Hallo alle zusammen! Ich bin sicher, jeder hier hatte schon mal an der Schule oder der Uni einen Lehrer bzw Professor, der offensichtlicherweise total inkompetent war. Ob es die Benotung, die Art des Unterrichts oder das Fachwissen betrifft, von solchen Lehrern gibt es viele und mir stellen sich nun 2 Fragen: Erstens, wie schaffen es solche Lehrer teils dauerhaft an einer Schule beschäftigt zu werden? Haben die Kündigungsschutz oder sowas? Vor allem ältere Lehrer werden teils zunehmend senil und sind vor allem für jüngere Schüler einfach unzumutbar (im Gegensatz dazu gibt es natürlich hervorragende alte Lehrer mit enormer Lebenserfahrung und junge, dynamische Lehrer, die ebenso kompetent sind). Was kann die Schule dagegen machen, die Lehrer müssen ja nicht gleich gekündigt werden, nur habe ich das Gefühl, dass solche Zustände einfach übergangen bzw gar nicht erst wahrgenommen werden. Gibt es keine Qualitätsprüfungen der Lehrer mehr? Was kann außerdem der Schüler tun, um mit der Inkompetenz des Lehrers zurecht zu kommen? Sich beschweren gefährdet die Position des Schülers und einfach nichts tun schmälert die Qualität der erhaltenen Bildung. Was kann die Schule und der Schüler bei Inkompetenz seitens der Lehrkraft unternehmen? Vielen Dank! :)

...zur Frage

Müssen die Eltern das Handy von der Schule abholen, ist das rechtens, und was passiert wenn ich die

Herausgabe verweigere ? Also 1.: Bei uns in der Schule darf man keine Handies benutzen, auch nicht in der Pause, und wenn man erwischt wird, nehmen die Lehrer einem das Hanndy weg, und man bekommt es erst wieder, wenn die Eltern es abholen. Ich wohne in Schleswig-Holstein, da steht ja im Schulgesetz, dass die vorübergehende Wegnahme von Gegenständen erlaubt ist, aber für eine angemessene Dauer, und davon das die Eltern es abholen müssen steht da nichts.

Und 2.: Was passiert, wenn der Lehrer mich erwischt, sagt: ,,Gibst du mir bitte das Handy" und ich mich dann weigere, also einfach Nein sage und weitergehe? Kann der Lehrer mir dann einen Verweis geben? In der 5. Klasse hab ich mal im Unterricht in einem Buch rumgeblättert, dann wollte die Lehrerin dass ich es ihr geb, und ich hab einfach Nö gesagt, und erst war sie ganz verduzt, dann hat sie es aber dabei belassen und ich hab nichts mehr davon gehört und keinen Ärger bekommen.

Achso, und bitte keine Moralpredigten, a la ,,Mach was die Lahrer sagen, es geht in der Schule ums Lernen und nicht um Handies". Ich möchte nur wissen ob es erlaubt ist, und wenn nicht dann geh ich knallhart mit dem Gesetzestext zum Lehrer oder zum Schulleiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?