Lehrer verhält sich unmöglich

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn mich ein Lehrer mit Kreide abwerfen würde, würde ich mich auf jeden Fall beschweren. Obwohl das natürlich auch auf den Lehrer und die Klasse ankommt, ob letztere hinter dir steht und ob der Lehrer das ganze spaßig gemeint hat, obwohl ich da bei deiner Beschreibung nicht von ausgehe..

Ist ja schon fast Körperverletzung. Wischt ihm eins aus, und zeigt des Bastard an! Nein ernst : Sowas solltet ihr euch nicht gefallen lassen. Geht zum Direktor, mit noch 2-3 Klassenkameraden, die das geschehene bestätigen können. Viel Erfolg!

Wenn man etwas nicht versteht, meldet man sich, fragt den Lehrer und stört nicht durch Gespräche mit dem Nachbarn.

Oder man wird durch einen Kreidewurf daran erinnert, daß man sich falsch verhalten hat.

Was ihr aus dieser rechtlichen Bewertung macht, ist eure Sache. Dem Mathelehrer wie dem Direktor gehen solche Schülerbesuche ziemlich am A*sch vorbei.

G imager761

als könnte ein lehrer einem menschen etwas besser erklären als ein normaler mensch, trollkopf!

werd mal nicht so beleidigend, kannst glei ne anzeige kriegen

0

Darf man sich in der Schule küssen oder darf das der Lehrer verbieten?

Ja ich habe heute in der Schule meine Freundin geküsst und dann kam der Direktor und hat gesagt das er das nie wieder sehen will und das das sonst Konsiquenzen geben wird. Darf er das?

...zur Frage

Was soll ich tun (Schule, Probleme)?

Hallo Leute,

Ich bin mittlerweile in der 8. Klasse eines Gymnasiums und es gibt seit der 7. Klasse dauerhaft, Streit, Mobbing, Stress und Zickenkrieg in unserer Klasse/Jahrgangstufe. Ich fasse am besten mal kurz die Ereignisse vom letzten Jahr zusammen.

Nach den Weihnachtsferien begann es damit, das sich Mitschüler Sorgen um eine Mitschülerin machte, die sich permanent ritzte, Alkohol trank, rauchte, etc. Deshalb gingen diese Mitschüler zum Schulpsychologen. Die Mitschülerin bekam dies natürlich mit und war dann auf einen der anderen Mitschülern, die es dem Schulspychologen meldeten, ziemlich sauer. Daraus wurde dann ein unkonrollierbares Mobbing, wobei sich verschiedene Parteien bildeten und diese Mitschülerin, die beim Schulpsychologen war, durch Bedrohungen und Gerüchten "fertig gemacht" wurde. Nach ewigem hin und her wurde dieser Konflikt dann "gelöst".

Nach den Pfingstferien ging es dann damit weiter, das eine Mitschülerin eine andere grundlos mobbte. (Wieder mit Drohungen, etc.) Da die gemobbte Mitschülerin meine Freundin ist, mischte ich und weitere Freundinnen dieser Person uns ein und baten dann unseren Deutschlehrer, der sehr vertrauenswürdig ist um Rat. Irgendwann wurde auch dieser Koflikt durch unseren Deutschlehrer "gelöst".

Nach den Sommerferien bekamen wir dann 3 neue Mitschüler in unsere Klasse, die sitzen geblieben waren. Diese Mitschüler meinen sie können sich aufführen, wie sie wollen und rauchen im Unterricht, machen Snapchatstories, usw. (Wir haben ein paar Lehrer die so was leider gar nicht kapieren. Beispielsweise kann man sich umsetzten, ohne das der Lehrer etwas mitbekommt) Wir sind dann anonym zu dem Vertrauenslehrer gegangen, da das Verhalten einfach nicht okay ist. Die 3 haben das natürlich leider mitbekommen und so gab es den nächsten Stress mit Drohungen, Mobbing... einer der 3 kam sogar mit Messer in die Schule. (Hatte es aber nur in der Schultaschen) Das ging dann ewig so weiter, bis der Vertrauenslehrer sich mit den Eltern der 3 unterhielt und der Direktor ein Gespräch mit ihnen geführt hatte. (Das mit dem Messer haben sie natürlich abgestritten) Jedenfalls sind sie seither komischerweise nett zu uns aber am Verhalten hat sich fast gar nichts geändert. Sie rauchen zwar nicht mehr im Unterricht spielen aber trotzdem noch Handy, schauen bei Schulaufgaben voneinander ab oder googeln gleich die Lösungen, fälschen Unterschriften, usw. Gestern wollten sie sogar unsere Mathelehrerin fragen, ob sie kurz auf den Pausenhof gehen können weil ihnen schlecht wäre und dort dann natürlich eine Rauchen.

Sorry, das der Text ein bisschen länger geworden ist. Ich bin momentan echt am verzweifeln.

Was würdet ihr in meiner Situation machen?

...zur Frage

Steht mein neuer Lehrer auf mich?

Hallo, also ich bin mir ziemlich unsicher, ob mein Lehrer vielleicht mehr für mich, als für andere Schülerinnen empfindet...

Ich bin 18, mach mein Abi und habe seit diesem Jahr einen neuen Lehrer. Er sieht wahnsinnig gut aus und ist 31... Als wir ihn das 1. mal im. Unterricht hatten, stellte er sich vor, er guckte zu mir und sagte "ich habe keine Freundin oder Frau und keine Kinder". Erst sahen wir uns nur ab und zu etwas intensiver an als normal, doch seit neustem fängt er immer extrem an zu lächeln wenn er mich anschaut und ich lächle natürlich auch zurück. Vielen Leuten aus der Klasse ist es schon aufgefallen und haben mich darauf angesprochen... Dann sollten wir uns vor kurzem in kleinen Gruppen zusammen setzten, er kam zu meiner Gruppe und starrte mich wieder so auffällig an, das die Schülerin gegenüber von mir sagte "der zieht dich ja mit seinen Blicken aus". Mir war das sehr peinlich und versuchte seit dem ihn zu ignoriere (das gelingt mir allerdings nicht wirklich).
Außerdem berührt er mich immer öfter an der Schulter oder an der Hand und fragt mich persönliche Sachen. Als ich einmal etwas an der Tafel schrieb, saß er auf seinem Pult zu den anderen Schülern Gewandt und als ich fertig war, griff ich von hinten um ihn um ihm die Kreide in die Hand zu legen. Dabei umschloss er kurz meine Hand und sah mich wieder lächelnd an. Dieses Verhalten von ihm ist mir dermaßen peinlich da es wirklich jeder mitbekommt. Ihn scheint das alles jedoch nicht zu interessieren. Irgendwann hatten wir dann wider englisch und ich alberte mit meiner Freundin, welche zwei Plätze neben mir sitzt rum. Wir machten Grimassen, ich zwinkerte ihr zu, leckte über meine Lippen und sowas, leider stand natürlich genau in diesem Moment der Lehrer hinter ihr. Er sah mich seit dem noch intensiver an und mitten im Unterricht, sollte ich dann Kreide für ihn holen. Ich war gerade etwa 20 Meter gegangen, als er ebenfalls aus der Klasse kam. Ich drehte mich um und wartete bis er mich eingeholt hatte, als er bei mir war, standen wir uns nur gegenüber und schauten uns an. Allerdings kam ich mir so doof vor, das ich mich umdrehte und zum Lehrerzimmer eilte um Kreide zu holen. Ich weiß nicht was passiert wäre, wenn ich nicht gegangen wäre...

Meint ihr er steht auf mich? Ich muss zugeben das ich ihn schon sehr attraktiv finde, aber ich kann mir im Leben nichts mit ihm vorstellen! Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?

...zur Frage

Lehrer geschlagen,flieg ich aus Schule?

Hi,

ich habe mich mit meinen Lehrer gestritten. Und war da sehr sauer und habe angefangen ihn zu beleidigen vor allen. Weil er gelogen hat! Er meinte ich hätte eine 5 in seinen Prüfungen obwohl all meine Prüfungen positiv waren! Danach hat er mich zum Direktor geschickt.. Der Direktor stand zu mein Lehrer und dann hab ich den Verstand verloren und bin ausgerastet und dann hab ich mir gedacht:,, Wenn mit ihn normal reden nichts bringt,dann faust.'' Ich hab mein Verstand verloren und hab mein Lehrer einfach geschlagen. Und er will jetzt meine Eltern anrufen und mich zum Psychologen schicken. Flieg ich aus Schule? Alle aus Schule hassen den Lehrer und feiern mich. Aber ich bereue es eigentlich auch nicht. Ich freue mich,er hat es sich wirklich verdient. Ich wünschte ich hätte ihn noch paar reingehauen. Mir ist eigentlich egal ob ich aus Schule rausgeschmießen werde,hab ihn dann los und außerdem ist die Schule bescheuert, halt die Lehrer. Hab aber jetzt Angst vor meiner Mutter was sie dazu sagt und dass ich Ärger von ihr bekomme etc. Was soll ich machen?

...zur Frage

Kann man solch eine Schule bei Schulamt melden?

Also es gibt eine Schule in Niedersachsen, dort sind alle Lehrer nicht mehr ganz richtig im Kopf. Der Direktor hat eine Affäre mit einer Lehrerin, Lehrer rufen einen Schüler aus der Klasse an um eine Test anzukündigen, ab einem Sonntag, dieser Schüler soll den Klassenkameraden bescheid geben, kann natürlich nicht alle erreichen, einige erfahren das dann erst am morgen des nächsten Tages, an dem der Test geschrieben wird, Lehrer beleidigen die Schüler mit ' dumm, kein benehmen, unverschämt etc. ' , Noten werden durch Gefühle beeinflusst, z.B. ist das Verhältnis zwischen Schüler Lehrer nicht gut, wird die Note schlechter, beim Direktor beschweren geht nicht, da er eine Affäre mit dieser Lehrerin hat. Einige streiten sich mit Schülern über einen Fehler der vom Lehrer begangen wurde und die wollen den dann einfach nicht ansehen.. Ein guter Freund ist auf dieser Schule und ich kann das nicht mehr mit ansehen, kann man sowas nicht beim Schulamt melden ? Also er will's nicht tun, aber ich könnte doch oder ? Ich meine seine Noten haben sich deutlich seitdem verschlechtert und es ist sein Abschlussjahr, ich will, dass er wenigstens ein gutes Zeugnis bekommt, dies ist aber aufgrund der Umstände schwer.. oder gibt es noch andere Möglichkeiten ? Seine Mutter hat schon mit dieser Lehrerin geredet, aber sie tat natürlich einen auf scheinheilig und unschuldig..

...zur Frage

In Referendar verliebt. und jetzt?

Hallo Leute, ich glaube ihr könnt am Titel schon erkennen worum es geht, naja, jedenfalls bin ich in einen Referendar auf unserer Schule verliebt, schon ca. seit März 2012. Ich bin 14 und er ist wahrscheinlich um die 30, sein genaues Alter weiss ich nicht. Er unterrichtet nicht in meiner Klasse, ich hatte ihn nur letztes Schuljahr für ca. einen Monat in Geschichte und Spanisch.

Am Montag habe ich es ihm dann endlich sagen wollen. Ich habe mich in der Pause mit ihm getroffen und wollte es ihm sagen, aber ich habe mich nicht getraut und eine Freundin hat es ihm gesagt. Zu ihr hat er gesagt ich sollte es mir lieber schnell aus dem Kopf schlagen und das es leider nicht geht, weil er Lehrer ist. Er hat "leider" gesagt! Am Dienstag bin ich dann zu ihm und er hat gesagt er hat keine Zeit, dann habe ich gesagt ich wollte ihm nur sagen, dass er es bitte für sich behalten soll und er meinte ich brauche mir keine Sorgen machen, er sagt es Niemandem. Dann wollte ich gehen und er hat gefragt ob wir nicht kurz darüber reden wollen (eine Freundin von mir war die ganze Zeit dabei). Er meinte er findet es nicht schlimm und das es leider nicht geht, weil er Lehrer ist und er fragt sich wie das passiert ist.. Er war auf jeden Fall total nett und behandelt mich immer noch genau gleich wie immer. Er sagt nett Hallo wenn er mich sieht und geht mir nicht aus dem Weg.. Wenn er mich sieht dann fängt er auch immer an zu lächeln und einmal bin ich hinter ihm (so ca. 2 Meter Abstand) gelaufen und er hat sich die ganze Zeit zu mir umgedreht, aber nichts gesagt. Ich habe das Gefühl das er noch netter zu mir ist als zu der Zeit als er es noch nicht wusste. Ich will natürlich wissen ob er mich auch liebt. Kann man aus diesen Sachen schon eine Antwort schliessen? Ich habe mir auch überlegt noch einmal mit ihm zu sprechen und ihn zu fragen aber ich trau mich das wahrscheinlich nicht.. Kann man aus seinem Verhalten irgendwie schliessen das er mich auch liebt? Was würdet ihr sagen? Soll ich mit ihm sprechen? Oder nerve ich ihn vielleicht dann? Deutet irgendwas darauf hin das er mich liebt?

Hoffe auf Antworten! Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?