Lehrer verbieten mir Haare vor den Augen- Dürfen die das?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde mir erklären lassen, auf welcher gesetzlichen Grundlage die Entscheidung der Schule fußt, Dich wegen Deiner Haare der Schule zu verweisen (Ich habe Deinen Kommentaren entnommen, dass der Rausschmiss die Konsequenz wäre, wenn Du Deine Haare nicht veränderst). Dieses Schreiben übergeben Deine Eltern ein Rechtsanwalt und der prüft, ob die Forderung der Schule gerechtfertigt ist.

Die rechtliche Handhabe einer Schule, bezüglich des Zuspätkommens, kann ich Dir leider nicht beantworten. Dazu müsstest Du ins Schulgesetz Deines Bundeslandes schauen. Oft gibt es dort aber keine eindeutigen Aussagen und der Schule werden weitreiche Vollmachten eingeräumt. Dem Schulausschluss gehen aber normalerweise eine Reihe anderer Disziplinarmaßnahmen voraus. Ich weiß nicht, was diesbezüglich bei Dir schon gelaufen ist.

So lange Du Dich nicht im Ton vergreifst, ist auch ein Widerspruch den Lehrern gegenüber kein Grund, Dich von der Schule zu werfen. Die Frage ist für mich, warum Du wert darauf legst, Dich in der Belehrungsanstalt drangsalieren zu lassen. Offensichtlich hast Du ja Probleme mit Autoritäten. Das soll keine Kritik sein. Ich finde es gut, wenn Schüler versuchen, nicht alles mit sich machen zu lassen.

Vielleicht ist es für Dich ganz interessant, zu erfahren, wie es einem Schüler ergeht, der sich der Autorität einer Schulbehörde entgegen stellt. Es ist ein ganz anderer Fall. Der Schüler hat sich aber gegen etwas aufgelehnt, was ganz eindeutig gegen die Schulgesetze verstößt. Nur kommt in diesem Fall eben auch die ganze Absurdität unseres Schulsystems zum Vorschein. Also, wenn es Dich interessiert, hier ist der Link.

http://kraetzae.de/schule/unterrichtsverweigerung/

Gruß Matti

Also mich würde es nerven, wenn ich die ganze Zeit meine Haare im Gesicht hätte.. Es gehört irgendwie dazu, dass man sich in die Augen schaut.

Ich glaube nicht, dass deine Haare stören würden, wenn du dich ganz anders verhalten würdest.

Hey,
ich kann dir jetzt zwar auch nicht genau beantworten, ob deine Lehrer dir deine Frisur vorschreiben dürfen oder nicht, aber wie ich es so aus dem Text herausgelesen habe, scheinst du mit deinen Lehrern auch nicht wirklich respektvoll und angemessen umzugehen und das finde ich nicht in Ordnung.. ich meine ja nicht, dass man zu allem Ja und Amen sagen muss, aber wie würdest du es denn finden, wenn jemand nur mit "Heeh? Sinnlos.." antworten würde?
Lern erstmal ein bisschen Respekt, dann hast du auch ein Recht darauf dich zu beschweren.

Zum 1.: Achte halt darauf, dass du in Zukunft nicht zu spät kommst. Sowas kann dann bei bestehenden Problemen bei den Lehrern das sprichwörtliche Fass zum Überlaufen bringen.

Zum 2.: Patzige Antworten gefallen Lehrern grundsätzlich nicht. Wenn ihr alle in der Klasse gemeinsam das Ergebnis einer Hausaufgabe abschreiben sollt, dann dient das der Vertiefung des Themas und dass ihr alle die gleiche (richtige) Lösung im Heft habt. Dadurch wiederholst du es doch nur, hilft dir also die Sachen zu vertiefen.

Und 3.: Stell dir mal vor du redest mit wem und siehst seine Augen dabei nicht. Ist doch ein bisschen komisch, oder? Schneide sie dir doch wenigstens ein bisschen, das ist doch nicht schlimm! Und es bringt nichts, immer auf Konfrontation aus zu sein, vor allem in der Schule nicht. Wenn es nicht um wirklich ernste oder ungerechte Dinge geht, ist es besser einfach das zu machen, was der Lehrer von euch will. Damit tust du auch dir und deiner Note einen Gefallen!

LG Darisha :)

Du hast überhaupt nicht verstanden, dass es gar nicht vorrangig um die Haare geht...

ReineGewalt 26.06.2014, 16:08

Das hat nichts mit meiner Frage zutun.

Außerdem war die Antwort auf etwas bezogen, von dem du keine Ahnung hast, genauso wenig wie von dem Brief, da du diesen nie gesehen hast.

0
ErsterSchnee 26.06.2014, 16:13
@ReineGewalt

Das hat sehr wohl etwas mit der Frage zu tun. Aber da es dir hier anscheinend nur ums Rechthaben und Rumpöbeln geht, erspare ich mir weitere Kommentare...

3
ReineGewalt 26.06.2014, 16:20
@ErsterSchnee

Naja gut, also deine Logik verstehe ich jetzt nicht.

Du betrachtest es aus Seiten die du nicht kennst.

0
  1. Ich komme eig nie zu spät, aber in 2 Wochen hatte ichs 7 mal verkackt weil ich verpennt habe, nun passiert mir das nicht mehr.

Eigentlich.Dennoch bist du 7 Mal zu spät erschienen,das ist so,da gibt es keine Rechtfertigung.

Ansonsten ist es meist, weil ich nicht wie nen Hund zu allem "ja" sage (...) ich soll Hausaufgaben abschreiben, welche ich habe- Antworte darauf dann meist "Wieso denn? Ich habs doch" was diese dann mit "Du brauchst immer ne extra-Einladung" beantworten. Daraufhin kommt von mir meist nen "Heeeh? Sinnlos." was diese wohl vollkommen stört.

Zusammenfassend: Du verweigerst Arbeit und bist respektlos...das hat nichts mit irgendwelchen Hippie-Motiven zu tun,du pubertierst und jammerst herum und lässt dir nichts sagen,weil du bockig bist - natürlich kannst du deine Meinung sagen,aber unsachliche und freche Kommentare und Arbeitsverweigerungen sind inakzeptabel und damit kommst du auch nicht weit.

Wir wissen nicht ob du schläfst oder sonst etwas weil man deine Augen nicht sieht

meine Güte.Hör doch auf mit diesem unreifen Quatsch und bind dir in der schule einen Zopf! Du kannst die tragen,wie du willst,keine Sorge soviel Aufmerksamkeit wie du damit willst,bekommst du nicht,aber sie haben deutlich Recht...woher sollen sie denn wissen,dass du dich beteiligst,geistig anwesend bist,sie anschaust,wenn sie mit dir reden etc...? Man trägt auch keine Sonnenbrille dort,das ist dorr unangebracht,also bind sie zusammen und lass gut sein.

Bin übrigens auf einer Hauptschule, war davor auf der Realschule, wechselte aber, weil ich meine Mitschüler nicht ausstehen konnte (War nen Assi-Pack welches sich immer cool fühlt).

"nen" Assi Pack? Na gut,dass du urteilen darfst.

Ich denke eher,dass das an deinen Noten lag,denn deine Eltern würden dich kaum auf eine schlechtere Schulform wechseln lassen,bloß weil dir sowas nicht passt.Und wenn,warum bist du nicht auf einer anderen Realschule?

Hör auf diesen pubertären Unsinn zu machen und halte dich an Regeln,jeder muss das und später im Arbeitsleben erst recht.

ReineGewalt 26.06.2014, 16:19

Was du glaubst und stimmt, sind zwei verschiedene Dinge.

Ich werde meine Haare bestimmt nicht zusammen binden. Ich trage meine Haare bereits seit der 2. Klasse so.

Außerdem gehören meine Haare auch zu meiner Persönlichkeit dazu.

Also damit du das vllt endlich mach verstehst: Ich wurde von meiner Klasse damals "gemobbt", weil sie was gegen meine Haare hatten und gegen die Kleidung die ich damals trug.

War auch auf der Real Klassenbester, dann wurde ich "gemobbt" und weg waren meine Noten.

Ich wurde sogar gefragt ob ich nicht doch lieber Abitur machen will.

Ich hoffe, dass du das nun endlich mals verstanden hast.

Und Pubertär bin ich wegen meinen haaren ebenfalls nicht, denn ich verweiger das seit der 2. Klasse.

0
SoDoge 26.06.2014, 16:25
@ReineGewalt

Ja,Revolution,System verweigern dies das....du wirst aber wie jeder andere auch erkennen müssen,dass alle Ansichten etc, irgendwo auch mal unangebracht sind.

NIEMANDEN INTERESSIERT DEIN HAARSCHNITT - aber du kannst dich nicht damit vermummen und respektlos mit Lehrkörpern reden und im Zusammenspiel mit deinem anderen Verhalten,den Verweigerungen etc. ist das eben inakzeptabel.

War auch auf der Real Klassenbester, dann wurde ich "gemobbt" und weg waren meine Noten.

Und? Habe ich gesagt,dass das nicht so passiert sein kann? Ich hab gesagt,dass du wohl schlechte Noten hattest,was dann (u.A.) dazu geführt hat.

WARUM das so ist,das kann ich nicht wissen und sowas habe ich auch nie geleugnet.Du hattest,wie ich gesagt habe,schlechte Noten.Ob du davor gut warst und ob das an Mobbing lag,das hab ich weder ausgeschlossen,noch geht mich das irgendwas an.

0
ReineGewalt 26.06.2014, 16:30
@SoDoge

Den Grund den ich angab, war ebenfalls auf "Assi Pack? Na gut,dass du urteilen darfst." bezogen.

Das mit den schlechten Noten habe ich so aufgefasst, dass es gemeint war, dass ich einfach nur schlecht in der Schule wäre.

Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich nun immer noch keine richtige Antwort bekommen.

Ich weiß ja, dass mein Benehmen unangebracht ist, aber ich antworte darauf einfach ohne, dass ich es verhindern kann, es kommt einfach raus.

Es ging mir mehr, darum, dass ich weiß, was die Lehrer wirklich dürfen und was nicht.

Manche stellen es aber so dar als würde es heißen "Lehrer dürfen alles".

0
SoDoge 26.06.2014, 16:31
@SoDoge

Du kannst eben nicht permanent nur rechthaben und herumpöbeln - wenn du unsere Meinung willst,dann lebe mit dieser.Die Schule ist im Recht und die Konsequenzen können wir nicht in der Zukunft sehen.

Lehrer dürfen nicht alles.Niemand kann und wir dir den Haarschnitt verbieten,aber du darfst dich damit eben nicht vermummen.Ich kann auch nicht mit Sturmhaube und Sonnenbrille in die Schule rennen und dann sagen,das ist meine Persönlichkeit etc....du musst die Frisur nicht ändern und verbieten will sie dir keiner,aber das Zusammenbinden wird unumgänglich sein.

1
ReineGewalt 26.06.2014, 16:35
@SoDoge

Ich möchte aber nicht einfach Meinungen, ich suche Antworten.

Z.B . warum ist die Schule in Recht? Man kann ja nicht sagen "Ja, is einfach so". Es muss ja nen Grund geben.

Außerdem haben das ja nur manche meiner Lehrer bei diesem Brief mitgewirkt. Meine Chemie und Musiklehrer fanden den Schwachsinnig und meinten auch zu mir, dass sie das gar nicht dürften.

1
SoDoge 26.06.2014, 16:38
@ReineGewalt

Den Grund sagt dir sosolito ganz oben....niemand darf und niemand will (!) dir den Haarschnitt verbieten,die verbieten dir nur mit Fug und Recht,dich zu vermummen.

1
ReineGewalt 26.06.2014, 16:42
@SoDoge

Also verbieten sie mir meinen Haarschnitt, da dieser so ist.

0
SoDoge 26.06.2014, 17:14
@ReineGewalt

Nein,sie wollen dir verbieten,diesen in der Zeit in der du dort bist so zu tragen,also zusammenbinden etc.,von abscheiden war nie die Rede.

0

du bist offenbar gerne ein wenig widerspenstig. das wirkt sich aber nicht eben günstig auf das verhältnis zu den lehrern aus! :-D

in deinem eigenen interesse solltest du dich ein wenig umgänglicher geben, auch die haare mit etwas gel oder spray aus dem gesicht halten (wenn auch nur für die schulstunden). und schon wirst du einen unterschied bemerken! ^^

Zeig deinen Lehrern doch mal dieses Grundgesetz. Jeder hat das recht darauf, sich so zu kleiden und zu "stylen" wie er es gerne möchte.

ErsterSchnee 26.06.2014, 16:14

Also darf er auch nackt zur Schule gehen? Man man man...

1
ReineGewalt 26.06.2014, 16:44
@ErsterSchnee

Nein, da dies ein anderes Recht ist.

Also wenn es um Menschenrechte geht, kennst du dich definitiv nicht aus..

Besonders weil es heißt "Kleiden und Stylen"

Man kann zwar das nackt sein als Style betrachten.... Aber da man damit ja die meisten stören würde, ist es verboten.

0

Punkt 1 und 2 sind korrekt, flappsige Antworten brauchst du nicht geben.

wie du deine Haare trägst, das hat niemanden zu interessieren. Und wenn du sie über das Gesicht kämmst, geht das keinen was an.

Ich glaube aber weniger, dass es denen um deine Haare geht, ich glaube eher, dass es um dein gesamtes Verhalten geht. Und dieses solltest du überdenken.

ReineGewalt 26.06.2014, 16:12

leider stehen in meinem Brief 1 Satz über das zuspät kommen und 1 Satz wegen den unhöflichen Antworten (Darauf achte ich ja bereits, leider gehts trotzdem manchmal mit mir durch).

Aber wegen den Haaren haben die... Moment... 12 Sätze geschrieben.

Sie "Dulden diese nicht mehr".

0
Bogenschuetzin 26.06.2014, 16:27
@ReineGewalt

Quatsch, ehrlich? Das ist ja der Hammer!!!!!

Wie geht der Brief weiter? Was erwarten die jetzt?

0
ReineGewalt 26.06.2014, 16:33
@Bogenschuetzin

Sie fordern halt von mir, dass ich sie abschneide, sie zurück kämme oder sonstiges.

Das haben sie mir in der Schule auch noch extra gesagt.

Erst kam "Du hast den Brief bekommen, oder?"- "Ja."- "Dann weißt du auch, dass das mit deinen haaren einfach nicht mehr geht".

Da ich aber nicht einfach sagen wollte "Ne, mach ich bestimmt nicht", habe ich einfach gar nicht oder mit "Joa" geantwortet..

0
Bogenschuetzin 26.06.2014, 16:42
@ReineGewalt

Niemand kann von irgendwem verlangen, dass er sich die Haare zusammen bindet oder abschneidet. Es sei denn, du arbeitest im Kundenverkehr, im Krankehau oder im Ernährungsbereich, wo auf Hygiene etc. geachtet wird.

Aber eine Schule kann dir nicht voschreiben, welche Frisur du zu tragen hast.

Was sagen deine Eltern dazu?

0
ReineGewalt 26.06.2014, 16:47
@Bogenschuetzin

Die haben nur Angst, dass ich von der Schule fliege.

Sagen zwar auch, dass das schwachsinnig ist.

Meine Mutter wollte mich mit einer "Gesichts Ordnung" überreden zum Friseur zu gehen. Habe ich natürlich direkt nachgeschaut obs die gibt, aber die hat sie nur erfunden, damit ich zum Friseur gehe.

man kann zwar sagen "Vllt hastes einfach nur nicht gesehen", aber wenn meine Mutter etwas im Internet findet, dann muss es der erste Link sein.

0
ReineGewalt 26.06.2014, 16:49
@ReineGewalt

Also, ich werde es wohl mal vorziehen ein Gespräch mit dem Schulleiter aufzusuchen...

Und ihn bitten mir die Schulordnungen zu zeigen... Auch wenn ich sie bereits gelesen habe und dort nichts über Haare oder Kleidung steht.

1
Bogenschuetzin 26.06.2014, 16:52
@ReineGewalt

Genau das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Aber bleibe dabei ruhig und sachlich und werde nich wieder patzig. Zeig, dass du ein erwachsener Mensch bist, mit dem man vernünftig sprechen kann.

0

Die haben kein Recht darauf !!!

Genau so wenig wie auf das Handy wegnehmen und all diese Scherze...

Was möchtest Du wissen?