Lehrer um Verschiebung bitten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm...schwierige Situation. Natürlich ist es verständlich, dass dich die Situation um deinen Opa belastet. Wenn ich Lehrerin wäre, würde ich, wenn ich wüsste, dass du sonst ein zuverlässiger Schüler bist, die Präsentation verschieben, aber im Grunde kannst du nicht viel machen.

Vielleicht können deine Eltern dir einen Brief mitgeben, in dem die Situation nochmal verdeutlicht wird!?

Ansonsten wirst du nur darauf hoffen können, dass dein Lehrer nett ist.

Wenn du sicher weißt, dass er es nicht verschieben wird, und du absolut nicht in der Verfassung bist, würde ich halt noch mal einen Tag zuhause bleiben, aber das musst du selbst einschätzen.

Ich weiss eben selbst nicht, was ich tun soll. Noch einen Tag fehlen, ist eben auch blöd, weil ich dann noch einen Test verpassen würde. Ich versuche mal mit ihm zu reden, vielleicht versteht er es ja. Vielen Dank für Deine Antwort! :)

1

Sei ehrlich und such das Gespräch mit deinem Lehrer. Frag ihn nett und bitte ihn dies zu erklären. Sei nicht aufmüpfig, sondern nett und sachlich. Dein Lehrer ist auch nur ein Mensch und wird dies sicher verstehen.

Ich hoffe es mal. Vielen Dank für Deine Antwort! :)

0

Hallo Fabmic,

sag ihm die Wahrheit, alles andere bringt da wohl nichts.

Daumen drück*

Da hast Du wohl recht. Dann heisst es: Augen zu und durch. Vielen Dank für Deine Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?