Lehrer teilt persönliche Informationen mit anderen Lehrern ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es kein Vertrauenslehrer war - ja darf er. Lehrer haben keine "Schweigepflicht". Trotzdem würd ich mit ihm drüber sprechen wenn es eine sensible Information war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChloeBloom 29.10.2015, 17:36

Das Problem ist einfach, weil er über einen gewissen Zeitraum versucht hat mein Vertrauen zu gewinnen... Dann hat er Informationen gegen mich verwendet. z.B hatte ich ihm vom meiner alten Schule erzählt, dass ein Lehrer nicht meine lernweise mochte. Er hat es dann nach 2 Monaten erwähnt. "na, dann verstehe ich, warum der andere Lehrer dich nicht mochte"

0
Kirschkerze 29.10.2015, 17:38
@ChloeBloom

"Dann hat er Informationen gegen mich verwendet. z.B hatte ich ihm vom meiner alten Schule erzählt, dass ein Lehrer nicht meine lernweise mochte. Er hat es dann nach 2 Monaten erwähnt. "na, dann verstehe ich, warum der andere Lehrer dich nicht mochte""

Das kann dir aber SO überall im Leben passieren. Wenn du damit nicht zurechtkommst naja. Verboten ist es trotzdem auf keinste Weise

0
ChloeBloom 29.10.2015, 17:43

Aber nett ist es auch nicht... Es ist eben ein Vertrauensbruch
Die Informationen hat er übrigens auch mit seinen Kollegen besprochen

0
Kirschkerze 29.10.2015, 17:44
@ChloeBloom

Deine Frage war : "Darf er das" - unsere Antwort ist "Ja". Beschweren dass es ein Vertrauensbruch ist musst du dich bei ihm. 

0

Was möchtest Du wissen?