Lehrer Stinkt zum Himmel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das kann einem die luft zum atmen nehmen :-)). ne, im ernst, das ist eine zumutung. vllt. wäre es ja eine möglichkeit, ihr mal schriftlich mitzuteilen, daß das auffällt. den brief könntest du im lehrerzimmer in ihr fach legen lassen, oder gleich mit der post schicken. denn die option, sie persönlich darauf anzusprechen, fällt ja wohl flach.

Erinnert mich an mein Praktikum. Ich habe in der Grundschule mein Praktikum gemacht. Die lehrer waren alle doch sehr hygenisch nur die kleine Emelly war echt ecklig. Die hat immer gepoppelt und dann den Poppel gefressen. Ihre Klassenkameraden und die Lehrer sagten ihr schon: "wenn du poppeln willst, dann geh ins Bad und wasche danach deine Hände. Tat sie aber nie. Ich wollte nie ihre Hand nehmen. Ich musste manchmal ihr was schreiben, da musste ich sogar ihren Stift anfassen (voll mit vertrockten Poppeln). Danach bin ich immer kurz aus dem Klassenzimmer gegangen und hab im Bad meine Hände gewaschen und dann mit Deo vollgesprüht.

vertauenslehrer bescheid geben oder schulleiter oder sowas ? ...wenns anders herum ist beschweren die lehrer sich auch ...also sollte es doch da auch einen weg für die schüler geben

Da hast du meine Lehrerin von damals nicht kennengelernt- da hättest du dich lieber erschossen als neben ihr zu sitzen bzw. stehen!

Entweder auf Abstand gehen oder mal dem Rektor nen Zettel in den Kummerkasten werfen. Ihr das aufs Butterbrot zu schmieren halte ich nicht für empfehlenswert.

Ihr vor dem Unterricht ein Stück Seife aufs Pult legen.

Bist du sicher, daß es deine Lehrerin ist, die stinkt?

Was möchtest Du wissen?