Lehrer sieht nicht wie sehr ich mich bemühe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh doch mal zu dem lehrer und sag ihm das selbstbewusst ins gesicht das du es nicht inordnung findest was er beim eltern abend geredet hat . Sag ihm " herr ***** ich finde es nicht inordnung von ihnen das sie meinem vater soetwass erzählt haben. Und das es nicht geschätz wird wie doll ich mich eigentlich bemühe ! Du musst einfach zu ihm hingehen dann klärt sich die sache auch sicherlich auf. Hoffe konnte etwas helfen:) viel glück

Ok Danke!! Das werde ich machen wirklich sehr gute Idee:))

0

Also Deine Einstellung ist wirklich gut und eigentlich kann man Dir nur raten so weiter zu machen. Leider läuft es in der Schule und auch später im Beruf nicht immer gerecht. Menschliche Sympathien und Antipathien spielen da oft eine Rolle. Dass dein Vater verunsichert ist, wenn der Lehrer ihm was anderes erzählt, ist auch verständlich. Trotzdem solltest du mit Deinem Vater nochmal reden. Kannst Du in der Schule eine weitere Person für Dich einschalten (Klassensprecher / Schülersprecher / Vertrauenslehrer?). Ich drücke Dir die Daumen.

Ja ich gebe einfach mein Maximum; eben nur schade: dass das manche nicht verstehen wollen…. Das mache ich Danke!!!! Ich will aber trotzdem nicht wegen so einer Dummheit eine schlechte Note! aber Danke vielmals für den Tipp!!

0

Wenn die schlechte Note im Test berechtigt war, kann man leider nichts machen. Es wird ja die Leistung bewertet, nicht die Mühe. Was die mündliche Bewertung betrifft, das ist natürlich schon ein Hammer. Wenn du dich traust, sprich deinen Lehrer darauf an. Nicht patzig, denn das bringt keinem was. Ruhig, aber bestimmt. Du strengst dich an und du machst mit. Dass deine Leistungen in seinen Augen nicht perfekt sind, ist kein Grund dafür, sie durch Lügen noch schlechter darzustellen.
Wenn du auf die direkte Konfrontation verzichten willst, kannst du dich auch mal an einen Vertrauenslehrer wenden, sofern dieser dir kompetent erscheint.

Zum effizienten Lernen: Es kann hilfreich sein, ein Thema zu gliedern. So kann man sich auf einen Teilbereich konzentrieren und sich damit intensiv befassen, bis man alles verstanden hat. Dann geht es weiter. Diese Lernweise ist besonders dann gut, wenn innerhalb eines Themas alles aufeinander aufbaut (z.B. in Mathe). Wenn die Grundlagen nicht sitzen, dann wird man alles weitere, was sich darauf bezieht, noch viel weniger verstehen.
Manchmal kann es auch helfen, weitere Informationen einzuholen. Ein umfassendes Wissen hilft dabei, neue Informationen passend einordnen zu können und Zusammenhänge besser zu verstehen.
Ebenso kann man sich Dinge klarmachen und sie besser behalten, wenn man selbst eine Übersicht erstellt, z.B. eine Zusammenfassung (Stichpunkte) eines Textes, eine Sammlung geschichtlicher Daten und Zusammenhänge, eine Liste mathematischer Definitionen und Erklärungen usw., je nach Fach.
Wichtig beim Lernen sind auch Pausen. Wenn man mal nicht weiterkommt und sich im Kopf schon alles dreht, bringt es nichts, sich zum Weitermachen zu zwingen. Mach dich dann mal für ein Stündchen gedanklich davon frei und setz dich später wieder dran. Es gibt immer viel zu tun, also muss man sich Pausen auch mal ausdrücklich erlauben.

Danke!!!! Das sind wirklich sehr viele ; hilfreiche Tipps! Zwar habe ich keinen Vertrauenslehrer ; aber ich werde ihn darauf ansprechen wenn das so weiter geht :) Also Danke vielmals!

1

Hallo.

Das tut mir aufrichtig leid für dich. Ich sag dir gleich vorab, dass stur und lange lernen nicht sehr effizient ist. Ich schätze jetzt mal einfach dass es Mathe war (wenn das nicht stimmt stell das bitte richtig), da dort viele ihre Schwierigkeiten haben . Ich würde nicht nur lernen, sondern auch üben, um das Geletnte noch besser zu festigen.


Ich würde dir mal vorschlagen, mit dem Lehrer zu sprechen. Unseren Lehrern fällt auf wenn man gut mitarbeitet. Die loben einen dann auch. Ich würde mal versuchen, ruhig mit deinem Lehrer zu reden und ihn zu bitten, mehr auf dich zu achten. Und wegen dem Test: das ist nicht so tragisch. Das macht nicht viel aus, da ihr sicher noch einige Tests schreiben werdet.


Ich hoffe ich konnte dir helfen!

lg ShD

Danke; das ist sehrsehr lieb! Nein also egal ich sage es jetzt einmal einfach: es ist Chemie. Ich versuche mich zu bessern ; auch wenn er das nicht sieht.... Danke für die Tipps! Und ja konntest du sogar sehr:))) Danke!

0

Was möchtest Du wissen?