Lehrer schreiben, dass man versucht mit ritzen aufzuhören?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sorry, aber ich würde das niemals irgendwo schriftlich fixieren. 

Sag ihm das lieber maximal im Gespräch. 

Von der Psychologie her musst Du Dir überlegen, ob es sinnvoll ist. Manche Menschen zieht etwas, das sie sich verbieten wollen, erst recht "magisch" an. Sie kommen besser damit klar, sich die Freiheit zu lassen und statt dessen konstruktiv an ihrer Einstellung und Empfinden zu drehen, mit der sie jeweils eine frische Entscheidung treffen können, die auf Überzeugung beruht. Andere wieder kommen besser mit Verboten klar. 

Ein Patentrezept gibt es hier wohl nicht. 

Alles Liebe Dir ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ansporn könnte das sein, aber im Prinzip versprichst Du etwas, was Du nicht garantieren kannst. Es besteht dann zumindest die Gefahr, dass Du das Gefühl bekommst, versagt zu haben, was sehr belastend sein kann. Manchen hilft aber so ein Versprechen wirklich.

Eigentlich wäre es aber so, als würdest Du versprechen, dass Du eine Krankheit bis zu einem bestimmten Datum überwindest.

Überlege einmal, welche Hilfe Du gebrauchen könntest, um auf das Ritzen verzichten zu können. Du tust es ja nicht aus bösem Willen. Niemand hat das Recht Dir das Ritzen vorzuwerfen. Wenn Du versuchst, die seelische Not zu beseitigen, die Dich zum Ritzen gebracht hat, tust Du aber wtwas für Dich.

Ich wünsche Dir sehr, dass Du einen guten Weg findest, aber belaste Dich nicht mit schwer einzuhaltenden Versprechungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir lieber Hilfe, damit die Ursache gefunden wird. In einer Selbsthilfegruppe, Beratungsstelle, oder beim Psychotherapeuten kann dir weitergeholfen werden. Ich denke, das würde deinen Lehrer mehr erfreuen als leere Versprechungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna76570
28.03.2016, 18:08

Ich hab doch Therapie. .. darum meinte ich ihr sollt nicht darüber schreiben ...

0
Kommentar von Windlicht2015
28.03.2016, 18:11

Ok , sorry, das war mir nicht klar aus dem Text.
Du kannst deinem Lehrer schreiben, dass du dir Hilfe gesucht hast und dein Leben in den Griff bekommen willst!
Alles Gute!

0

fass all deinen mut zusammen erkläre ihm nochmal alles ganz genau alle gründe warum du jetzt genau in diesem moment aufhören möchtest

oder nimm ne freundin mit die dir mehr mut macht als ein gutefrage.net beantworter:D

 

hoffe konnte helfen:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar kannst du, ich glaube nich dass er etwas dagegen haben wird er wird bestimmt froh drüber sein dass du jetzt davon wegkommen willst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna76570
28.03.2016, 17:46

svv werde ich sicher nicht komplett einstellen können... aber zumindest das ritzen vllt...

0
Kommentar von krizzyyy
28.03.2016, 17:48

Du schaffst das schon :) jeder Anfang ist schwer aber der erste Schritt zum Ziel wird ihn bestimmt froh sein... wenn du darüber sprechen möchtest kannst du mich gerne anschreiben, hab da auch leider mit viel Erfahrung gemacht allerdings bin ich letztendlich zum Glück davon weggekommen

0

Was möchtest Du wissen?