Lehrer respektieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es liegt doch nicht immer daran ob man schlecht erzogen wurde. Es kann ja auch sein das er eher mal schlechte Erfahrungen mit einem männlichen Lehrer oder Mann gemacht hat. In der neunten Klasse ist respekt ganz wichtig, von daher solltest du dich da zusammenreißen.

LG Leoric

Danke!!

0

Geht mir manchmal genauso ( bin Schülerin und in der 10. Klasse) . Es liegt wohl einfach an deren alter, meistens verhalte ich mich aber einfach so als hätte ich Respekt ihnen gegenüber :D

ok danke dann bin ich nicht allein😂

0

Wird ein Hormon-Pubertätsproblem sein.

Ich nehme mal an, du bist selbst männlich....... Nun ja, dann kommen da Referendare, die vllt. mal gerade 10 Jahre älter sind.

Danke vielen Dank das bis jetzt die beste Antwort! lies dir mal die anderen durch!

0
@maxvsvp

Ich habe einige Antworten gelesen.

Kann dazu nur so sagen, da mangelt es auch an Toleranz, Respekt o.ä. deiner Frage gegenüber, denke ich mal.....
 Oder es fehlt die Fähigkeit, die Frage mit einem gewissen Abstand und mit etwas Einfühlungsvermögen zu lesen.

Kleiner Tipp,

um solche Antworten zu umgehen, formuliere Dein Anliegen vorsichtshalber besser aus.

1
@maxvsvp

Beste Antwort? Dass ich nicht lache.....

  • Hormon-Pubertätsproblem - Hatten frühere Generationen auch
  • dann kommen da Referendare, die vllt. mal gerade 10 Jahre älter sind - Das war früher nicht anders
  • du bist selbst männlich - Das ist traditionell seit alters her etwa die Hälfte aller Menschen

Was sich geändert hat: Seit geraumer Zeit scheinen es einige Teile der Gesellschaft nicht mehr für erstrebenswert zu halten, klassische (und zeitlose) Werte wie Respekt und Beachtung notwendiger Hierarchien zu leben und zu vermitteln.

1
@Hideaway

@hideaway: beste Antwort bzw. bester Kommentar. Respekt hat JEDER Mensch verdient. Unabhängig von Alter und Geschlecht bzw. Beruf. Aber das hat der Kleine offensichtlich nicht begriffen, genau so wenig, wie Undsonstso.

1
@User1998

Alles gut und schön, nichtsdetotrotz lese und interpretiere ich die Frage für mich so,

dass hier nicht unbedingt der fehlende Respekt der Person als solche das Problem ist, sondern das Problem ist eher, eine wenig ältere gleichgeschlechtliche Person als Autoritätsperson anzuerkennen.

0

Was möchtest Du wissen?