Lehrer mithilfe von Alkohol verführen?

6 Antworten

Generell hängt es nicht vom Beruf, sondern vom Charakter ab, ob jemand sich so gehen lässt oder nicht, und vor allem, in was für einer Situation.

Ein Lehrer, der sich seiner besonderen Vorbildfunktion bewusst ist, wird sicher in einer Situation mit seinen Schülern und Schülerinnen (Klassenfest, Klassenfahrt) als Aufsichtsperson und Verantwortlicher entweder gar keine Alkohol konsumieren oder nur sehr wenig - aber man kann nie wissen.

Idioten gibt es überall, also auch unter Lehrern. Aber grundsätzlich sollte das nicht so sein.

Stimme dir zu

1

Ich halte von so einem Versuch nichts, sollte der Lehrer tatschlig sich "vergessen" so wäre das Menschlich zu verstehen, aber als Vorzeigelehrer(Funktion) der Sache eher contraproduktiv.

Aber Lehrer, sind nun auch nur Menschen, aber auch da werden manchmal Lehrer zu unüberlegten Taten hinreisen lassen.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Fakt 1: Lehrer sind auch nur Menschen. Wenn sie Alkohol in Massen trinken, werden sie genauso betrunken wie alle anderen auch ;D Fakt 2: wird der Lehrer eher nicht tun, da er eine Vorbildfunktion hat. Als Beamter darf er ohnehin keinen Alkohol trinken wenn er im Dienst ist. Sprich: wenn er Umgang mit Schüler*innen hat ist er im Dienst = Alkoholverbot Fakt 3: Rummachen mit Schülerinnen ist ein Missbrauch seiner Position als pädagogische Fachkraft, er kommt dafür in Teufelsküche und wird vom Dienst suspendiert = verliert seinen Job = kein Geld mehr. Und dabei hat er jahrelang schwer auf den Job hingearbeitet den er jetzt hat! (Habe selbst Lehramt studiert, das ist ziemlich ätzend und anstrengend) Warum sollte er das also alles wegwerfen um mit einer Minderjährigen rumzumachen, mit der es eh keine Perspektive hat? Oder er Gefahr läuft, nachher noch erpresst zu werden, weil die Schülerin alles erzählt?! Ich gehe stark davon aus (zu über 99%), dass der Lehrer definitiv NICHT auf irgendwelche Alkoholgenüsse und Rumknutschereien eingehen wird, außer es sind K.O Tropfen im Spiel, aber dann macht die Schülerin sich strafbar, weil sowas Körperverletzung ist. Wir wohl also nur eine Fantasie deiner Freundin bleiben ;)

Schlagfertige Antworten bei Fragen nach meinem Privat- und Sexualleben?

Aus irgendeinem Grund fragen sich seit kurzem alle gegenseitig nach ihrer Sexualität, und so langsam finde ich es nervig. Früher war ich Pro-LGBT aber inzwischen ist mir alles, was die Sexualität anderer angeht, wurst.

Natürlich fragen sie mich auch immer innerhalb den ersten 7-10 Tagen, nachdem wir uns kennengelernt haben, wie es mit mir und meiner Sexualität aussieht. Ich habe darauf wirklich gar keine Lust und würde einfach so das Thema überspringen aber die meisten bleiben hartnäckig und wollen mir unbedingt ein Label auf die Stirn kleben.

Wenn ich sage, dass ich andere Personen sexuell nicht anziehend finde dann gibt es gleich eine ganze Diskussion darüber weil sie es nicht akzeptieren wollen oder können(?) und wenn man sich vorstellt, dass ich wöchentlich mindestens 1-3 neue Personen kennenlerne sollte man wissen, wie Nervenauftreibend es ist, ihnen alles erklären zu müssen.

Mit welchen (schlagfertigen) Sprüchen kann ich solche Fragen abschmettern, ohne, dass sie weiterhin Fragen stellen? Nichts vulgäres. Eventuell etwas mit klasse, ist aber nicht so wichtig.

...zur Frage

Dürfen Lehrer gegen eine Partei hetzen und fordern diese zu verbieten?

Hatte vor einer Woche eine Diskussion mit meiner Lehrerin, diese meinte vor der Klasse folgendes:

"Wie kann es in einem Staat möglich sein das man Alkohol erst offiziell ab 18 trinken darf, aber es Parteien wie die NPD gibt ?!"

"Die NPD will, dass die Leute auf die Straßen gehen und dort Ausländer verprügeln!"

"Die NPD ist meiner Meinung nach menschenfeindlich, neonazistisch und demokratiefeindlich. Und sollte verboten werden."

Ich fand diese Kommentare unpassend, denn in einer Demokratie muss man auch andere Meinung - sei man nun damit einverstanden oder nicht - akzeptieren.

Meine Frage daher ist, ist es Lehrern gestattet derart über eine Partei zu hetzen - die weder verboten noch sonst wie kriminell ist - und dies vor ihren Schülern?

Ich bedanke mich schon einmal für die Antworten !

...zur Frage

Warum bekommen Lehrer kein schlechtes Gewissen?

Warum bekommen Lehrer kein schlechtes Gewissen.. Z.b. wenn sie eine Arbeit schreiben lassen und die richtig schlecht ausfällt, es eine menge 5en und 6en gibt ?!? Muss ein Lehrer nicht mal darüber nachdenken das er das Thema den Schülern nicht vermitteln kann, dass er seinen Unterricht anders Gestaltet, mehr auf die Schüler eingeht ?!

...zur Frage

Wie kontrolliere ich was ich vergesse?

Hey. Mein Lehrer sagt das Menschliche Gehirn vergisst nichts sondern es verblendet. Es könnte Sachen falsch einordnen. Ich wollte euch fragen, ob es möglich ist es zu lernen die gelernten Sachen kontrolliert wieder aufzurufen? Und wie ich es lernen könnte? Oder was ich zu beachten gabe?

Mein Ziel ist es gelernte Sachen sofort wieder ins Gedächtnis aufrufen zu können (kontrolliert).

...zur Frage

Gibt es Schülerinnen, die eine Lehrerin nie vergessen wird?

Ich frage mich schon lange ob Lehrerinnen bestimmte Schülerinnen nie vergessen werden? Oder vergisst man sie alle? Aus welchem Grund auch immer... kann es möglich sein, dass manche Lehrerinnen bestimmte Schülerinnen einfach in ihr Herz schließen und auch nach der Schule mit ihnen in Kontakt bleiben? Ich möchte es einfach wissen, weil ich meine Lieblingslehrerin sehr gerne habe und ich dieses Schuljahr meinen Abschluss machen werde. Ich möchte sie auf keinen Fall vergessen und den Kontakt verlieren. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es bei ihr auch so sein wird? Ich hoffe nicht, dass sie mich einfach vergisst und sich nie mehr melden wird. Habt ihr schon Erfahrungen gemacht? Vielleicht versteht es hier jemand, wie es sich anfühlt, wenn man sich einem Jahr von jemandem trennen muss, der sehr wichtig ist. Hat sich eure Lehrerin bzw. euer Lehrer an euch erinnert? Habt ihr Kontakt gehalten? Wie war damals das Verhältnis zur Schulzeit?

...zur Frage

Alle meine Freunde finden es so cool besoffen zu sein, wieso?

Verhalte ich mich nicht mehr dem Alter entsprechend oder was? Ich bin 17. Meine Freunde (17,18 Jahre alt) reden nur mehr über besoffen sein und das überall, ich verstehe nicht was sie daran so toll finden und wieso man immer darüber reden muss und sich so oft besaufen und dann mit fremden Typen rummachen, wieso?? Ist das normal in dem Alter dieses immer als Gesprächsthema zu haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?