Lehrer mag mich nicht :( was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube das Wichtigste, ist dass du dich zum Melden bewegst. Damit zeigst du deine aktive Teilnahme am Unterricht und Lehrer sind für gewöhnlich interessiert daran das Schüler bei ihnen mitmachen und was beisteuern. Ausserdem wäre es auch deiner schulischen Karriere zuträglich und irgendwann MUSST du einfach damit anfangen. Also warum nicht jetzt ?

Auffallen ist immer so eine Sache. Man kann positiv auffallen, man kann aber auch negativ auffallen, was wiederum bedeuten würde, dass er dich eher weniger mögen würde. Am besten wäre natürlich, wenn du zeigst, dass dich seine Fächer interessieren und du durch qualitativ gute Unterrichtsbeiträge, den Unterricht weiter bringst. Sowas sehen Lehrer sehr gerne und bringt dir in deiner Note Vorteile. Also sieh dir den Lehrplan an und recherchiere nach dem Thema, bevor es im Unterricht dran genommen wird. So hast du immer ein gewisses Vorwissen und hebst dich von deinen Mitschülern ab. Bitte nutze zum recherchieren nicht nur das Internet. Bücher sind manchmal auch hilfreich ;)

Die Antwort, die es am wenigsten verdient, bekommt, wie immer, einen DH, die wirklich hilfreichen mal wieder nicht.

0
@AnnaVasc

Ich spiele auf fatmas Antwort an, und darauf, dass deine und 11235813 Antworten, die guten nämlich, lange völlig unbeachtet blieben.

0

was erwartest du denn von ihm? dass er dich umarmt`? ps: wie kannst du eine 1 haben, wenn du dich im unterricht nie meldest? (unfair?)

Es war ein Test.

0

Ich hab eine 1beim test geschrieben. Ich melde.mkch zwar dast nie weil wir fast nie reden. Der Lehrer gibt uns immer so nen Zettel wo Aufgaben stehen und die wir ausarbeiten müssen. Und das mach ich doch immer. Also nicjt unfair.

0

WIESO WILLST DU , DASS EIN LEHRER DICH MAG ER KÖNNTE SEINEN JOB VERLIEREN o.O

Was möchtest Du wissen?