Lehrer macht miesen Kommentar über Schüler. Kann man dagegen vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Lehrer hat Recht, wenn er Euch zur Ruhe ermahnt. Andere Schüler sind, wie der Lehrer gestört worden. Punkt. Dein Nachbar soll sich entschuldigen! Den Lehrer würde ich unter vier Augen sprechen wollen und ihn bitten, diese unüberlegten Worte zurückzunehmen. Wenn das nicht funktioniert geht zu einem Vertrauenslehrer. Wenn der auch abblockt, geht mal zu einem Schiedsmann. Das Ordnungsamt kann Euch den richtigen nennen. Es muß der Schiedsmann/Frau sein, der in dem Wohngebiet des Lehrer wohnt. Es ist auf jeden Fall eine derbe Beleidigung und das erfüllt den Tatbestand einer strafbaren Handlung!! (Obligatorisches Recht) Schiedsleute werden auch Friedensrichter oder Ombutsmänner genannt - ist eine Gerichtlich vorgeschaltete Behörde und arbeitet ehrenamtlich, also fast kostenlos (billiger als eine -Tankfüllung oder 1 Rechtsanwaltsbrief). Ein Rechtsanwalt kann nicht weiter helfen, weil diese obligatorischen Fälle seit dem 1.1.2010 erst von einem Schiedamt behandelt werden müssen. Rechtsanwälte nehmen diese Fälle an und wissen, daß Sie beim Gericht abgewiesen werden müssen, kassieren jedoch dabei kräftig. Google mal Schiedsamt

Moin. Also Gymnasiallehrer haben im Allgemeinen einen Sockenschuss. Warte noch 7 Tage und vergiss ihn. Im Studium kannst Du dann über all die Lehramtsanwärter lachen. Die sind in der Uni nämlich stets die letzten Hansel, besonders in der Naturwissenschaft ..

OMG. Ich erinnere mich an einige Kurse aus meiner Unizeit... Meine Güte diese Lehramtsanwärter.. Saßen meist erste Reihe und haben nur blödsinnige Fragen gestellt.. Wussten aber alles besser.. Vollidioten xD .. Also schlucks einfach runter und mach Dir nichts da raus!

Du scheinst mir aber auch net mehr ganz normal zu sein, wenn ich so lese, was du für nen quatsch erzählst.

0

Wie willst du dagegen vorgehen? Wenn ihr den Unterricht unterbricht oder die ganze Zeit am labern seit statt zuzuhören darf er euch doch unterbrechen. Und was er gesagt hat ist keine Beleidigung sondern ein Sprichwort.

Nicht zu Herzen nehmen.. Lehrer sind manchmal auch einfach nur genervt ;)

Nimm das nicht ernst was Lehrer sagen. :)

Außerdem, wenn du eh nur noch 7 Tage Sch00le hast, dann kannste ja froh sein, ihn nicht mehr zu sehen!

Recht hat er, nur so bekommt man Schüler in den Griff, würde ich genauso machen!

Oh gott, dagegen vorgehen. Mach dich nicht lächerlich. Es ist unverschämt den Unterricht zu stören und dein Lehrer war davon angepisst. Lehrer müssen heutzutage genug mitmachen.

Das ist ja noch Harmlos unsere Lehrer sagen zu uns Wilkommen da bin ich ja wieder in der Looser kalsse oder halt dein freches maul oder du siehst aus wie en pudl und lauter so sachen aber nein immer sind wir schuld wenn wir es anderen lehrern sagen lg

Ich hatte so viele Lehrer, die rassistische, frauenfeindliche und erniedrigende Beleidigungen gebracht haben und trotzdem war da nix zu machen (wenn die ganze Klasse protestiert hätte, dann schon, aber bei sowas zieht ja keiner mit). Dieser Spruch hier ist völlig harmlos, ich weiß echt nicht, was du hast.

haha also ich hab schon um einiges schlimmeres gehört was die Lehrer so zu unsrer Klasse sagen. Und wir sin neunte. ;)

Das ist total egal, ob es was fachliches oder nicht war.

Gequatsche der Schüler stört.

Was möchtest Du wissen?