Lehrer komisch(kinderschänder)

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Vertrauenslehrer einschalten, aber zügig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von judofrosch
23.09.2009, 13:53

das ist das, was ich in meiner antwort meinte, es werden sich jetzt meinungen gebildet, nur weil jemand erzählt, das jemand erzählt hat, was er/sie erlebt hat, man muss immer vorsichtig mit meinung sein, aber es stimt wohl, wenn sich jemand von seinem lehrer belästigt fühlt, vertrauenslehrer einschalten, obwohl man, wenn man etwas falsch verstanden hat oder überreagiert auch existenzen zerstören kann! das muss man immer bedenken!

0
Kommentar von chefSeba
23.09.2009, 13:57

Der Vertrauenslehrer IST ja der Ethiklehrer in Vertretung!

0

ist auf jeden fall nicht normal wenn er ihr die schuhe auszieht... thema sex.... nunja, für den reli-unterricht nicht gerade die regel aber es kommt immer drauf an wie er die thematik behandelt!!!! auf jeden fall würde ich vielleicht an stelle der "schuhlosen" mal zum vertrauenslehrer/in (wie bereits oben schon mal vorgeschlagen) gehen und diese/n einweihen!!! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr schon den Vertrauenslehrer oder den Rektor eingeschaltet? Das Mädchen sollte sich auch ihren Eltern anvertrauen, damit diese Schritte einleiten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz ehrlich? was erwartest du dir bitte jetzt für eine antwort? soll jemand ja sagen? Nur weil du etwas erzaehlst, was dir erzählt wurde? ähm... niemand von uns kennt den lehrer! Niemand von uns hat ein recht dazu, sich über vorgänge ein urteil zu bilden, die weder wir, noch du, der du sie uns erzählst, selbst erlebt hast!!! Und um trotzdem auf deine frage einzugehen, wie alt seid ihr denn bitte? Also ich würde mir nicht den schuh ausziehen lassen, auch als mädchen nicht! Welches unterrichtsthema haben die in reli? Wenn es was mit sex zu tun hat, dann kann es passieren, dass man auch mal eine stunde drüber spricht, sind deine klassenkamaraden so unselbstbewust, dass sie nicht mit diesem lehrer sprechen koennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lameslama
23.09.2009, 13:50

wir sind alle 13-14 und die haben och kein thema

0

Frag doch mal die Schülerin selbst, wie die dazu steht: Traut sie sich bloß nicht, etwas zu unternehmen, oder macht sie da mit (14 ist ja wohl nicht mehr ganz Kind). Den Aufreger versteh ich aus drei Perspektiven: 1) Du bist eifersüchtig; 2) ausgerechnet die Katholiken wieder! 3) Lehrer nutzt womöglich Position sog. Schutzbefohlener aus (wobei Du dazu eben mal die Schülerin fragen mußt, würde mich interessieren, was sie dazu sagt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech erst mal mit deinen Eltern.Dann mit dem Vertrauenslehrer.Er darf nichts weiter erzaehlen und kennt die richtigen Wege.Bitte keine Hetzjagt auf jemanden.Wenn euch dort nicht geholfen wird,gibt es jemanden bei der Polizei der die sache beurteilt.Solche Sachen werden dort sehr ernst genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Sache erstmal mit meinen Eltern besprechen, dann mit dem Klassenlehrer und dann, wenn der Lehrer nichts dagegen tut, würde ich zum Rektor gehen. Sag dem Mädchen, den er den Schuh ausgezogen hat, sie soll den Vorgang beim Lehrer oder Rektor melden. Dagegen muß was unternommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was fragst du uns? Gott kennt die Lösung und wird strafen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lxAnnixl
23.09.2009, 13:48

wohl kaum...

0

Na, denke wohl, das kommt auf das Alter der Schüler an und wie es der Lehrer rübergebracht hat. Das Thema kann man auch mal in diesem Unterrichtsfach besprechen und der Schuh, na, das gehörte vielleicht zu einer Demonstration?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ähhhm aufpassen,am besten mit vertrauenslehrer darüber reden oder mal mit eltern sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na toll ich kanns auch bestätigen nur kinderfreaks als lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von judofrosch
23.09.2009, 14:02

wiedermal ein gutes beispiel, wie sich ungerechtfertigte vorurteile ausbreiten und in die weltgesetzt werden! als ob du viele lehrer kennst, die 60, die deine schule hat (mögen es auch 100 sein) stehen doch nicht repräsentativ für alle lehrer? hallo?... oh mann

0

Kommt drauf an, wie ernst er das meint und ob man es richtig einschätzt. So ganz normal klingt es jedenfalls nicht.

Ich hatte auch mal einen sehr zwielichitgen Lehrer, der war aber sehr harmlos, einfach nur komisch. Der hat auch ziemlich viel anrüchiges Zeugs gelabert und komische sachen gemacht.

Er hat z.B. mal einfach von meinem Apfel abgebissen.=/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lameslama
23.09.2009, 13:48

der hat nich deinen apfel zu essen xD

0

warum, weil er den Schuh ausgezogen hat^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnie09
23.09.2009, 13:46

das würde schon reichen. Aber ein Lehrer hat seiner Schülerin nicht zu sagen, dass sie süß ist...

0

Klingt nicht so . Wie alt ist denn deine Klassenkameradin ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lameslama
23.09.2009, 13:47

die is 14

0

Mal mit dem Rektor sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redet mit eurem Klassenlehrer und euren Eltern.

Normal ist das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katholischer Reli-Lehrer...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lameslama
23.09.2009, 13:47

Ja

0

Naja normal ist das nicht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

???? Du verschaukelst uns wohl, oder????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?