Lehrer in Sachsen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wow, da studierst Du ja (in Sachsen) zwei Fremdsprachen^^.

Zur Sache: Der Lehrerbedarf hängt in erster Linie von der Fächerverbindung ab. Wie viele Schulen mit Spanisch als regulärer Fremdsprache gibt es, wie ist die Altersstruktur der Spanischlehrkräfte, ...?

Die Frage nach dem Bedarf nach 2014 kann Dir heute vermutlich noch kein Mensch beantworten. Die Schülerzahlen (und damit der Lehrerbedarf) werden aber tendenziell sinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yo spanisch mit Sächsischem Akzent, wie geiI ist das denn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

outfreyn 12.10.2010, 16:51

Da gab's doch schon mal eine Hit: "Ö la palöma blanca"

0
Walter1977 12.10.2010, 17:43

Eure Antworten waren nicht wirklich hilfreich, dafür aber umso witziger. Danke trotzdem. Klar lernen sächsische Schüler Spanisch mit sächsischen Akzent! 1. Würden sie das anders nicht verstehen. 2. Könnten die Schüler das Spanische eh nicht unsächsisch aussprechen. Sie brauchen also definitiv einen sächselnden Spanischlehrer. :-)

0

Was möchtest Du wissen?