Lehrer ignoriert ritznarben in der schule?

17 Antworten

Rede mal mit deinem Therapeuten darüber warum es dir so wichtig ist das es denn Lehrern auffällt. Natürlich hoffe ich das Aufmerksamkeit nicht der einzige Grund ist warum du dich verletzt aber bei dir ist ja ganz eindeutig Fakt das es ein Teilgrund ist oder die Narben die ja sowieso schon da sind nutzen willst um Aufmerksamkeit zu bekommen 

Ich kenne viele Lehrer die dazu nichts sagen, was sollen sie auch sagen 

Was macht dich so sicher, dass dein Lehrer die Narben gesehen hat? Möchte dich damit jetzt nicht angreifen..

Manchen Lehrer ist das unangenehm, da sie nicht einen belasten wollen.. aber kann auch sein das dein Lehrer nicht weiß wie er damit umgehen soll.

Ach ja ich möchte dich damit nicht angreifen aber es wäre schon schön wenn du das deinen Eltern erzählst was los ist und weshalb du es machst.. ihr könnt dann gemeinsam eine Lösung finden.. Das leben hat höhen und tiefe mach dich dadurch nicht kaputt 

Ich wünsche dir alles liebe :*

ich sehe tendenziell zwei möglichkeiten:

er verschließt seine augen vor deinem probelm, was ihn m.E. für seinen job fast disqualifziert, oder er ignoriert es absichtlich, weil er weiß, dass leute die sich ritzen dies tun um aufmerksamkeit zu erregen, dir also kein Futter geben mag...

versteh mich nicht falsch, aber du brauchst hilfe !

lg, Nicki

Meine Eltern zwingen mich in eine Klinik zu gehen. Ich will das nicht. Was kann ich dagegen tun?

Hallo, ich heiße Johanna und ich bin 15 Jahre alt. Meine Eltern haben mich gezwungen, in eine Klinik zu gehen, da jeder der Meinung ist, ich sei essgestört und zu dünn.
Früher als Kind war ich wirklich sehr pummelig und wog etwa 55-57kg bei einer Größe von 1,64m, die ich schon mit 11,5 bis 12 Jahren erreicht hatte (und seitdem Stillstand). Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich wohl einen komischen Körperbau habe: Sprich meine Knochen sind sehr schmal und ich bin wohl eher zierlich gebaut, aber habe sehr viel Fett darum. Schon immer hatte ich einen sehr hohen Körperfettanteil und niemand wollte mir glauben, dass ich etwa 55kg wog. Jeder schätzte mich eher auf 60 bis 65kg.
Vor zwei Jahren wollte ich abnehmen und habe das auch erfolgreich geschafft. Aktuell wiege bzw. wog ich etwa 46kg, die ich aber auch schon länger halte (bestimmt fast 1,5 Jahre). Darunter war ich nie. Dennoch zähle ich noch nicht einmal zu den ganz schlanken! Ich habe einen Oberschenkelumfang von ca. 60cm und einen Wadenumfang von 37! Das ist so belastend!!
Meine Eltern haben mich jetzt in eine Klinik gesteckt, in der sie mich nur noch mehr mästen wollen! Jeden Tag muss ich ungesundes Zeug in mich stopfen, weil sie wollen, dass mein Körperfettanteil noch mehr steigt! Wenn ich mich weigere, dann bekomme ich Bettruhe verordnet. Sport darf ich hier nicht machen --> es werden noch mehr Muskeln abgebaut (falls überhaupt welche vorhanden sind). Ich bekomme hier fast nichts Gesundes. Die nehmen nicht einmal Rücksicht darauf, dass ich Veganer bin. Die meinen, dass sei ebenfalls eine Essstörung!! Die wollen mich zwingen, dass ich Fleisch etc. esse, was für mich absolut schrecklich ist!! Ich bin nur noch am Weinen..
Ich will hier raus!! Hilfe!!

...zur Frage

Muss ein Psychologe einen einweisen, wenn man sich ritzt?

Hey,

Ich ritze mich und habe laut meinem Arzt eine Essstörung (Anorexie (ohne übergeben)). Das mit der Essstörung Versuche ich wieder hinzukriegen. Das klappt auch eigentlich ganz gut.

Aber ich ritze mich. Und ich würde gerne mit einem Psychologen darüber sprechen, damit er mir helfen kann. Müsste er mich in eine Klinik einweisen, wenn ich ihm das beides sage? Und wenn ja, auch wenn ich keine Selbstmordgedanken habe? Die habe ich nämlich nicht mehr.

Ich bin übrigens 14 jahre alt.

Danke für jede nützliche Antwort.

...zur Frage

Wie lange "gelten" psychische Diagnosen?

Beispiel 1:

Bei mir wurde eine Impulskontrollstörung diagnostiziert (wegen SVV), aber ein Jahr später war dann klar, dass es Borderline ist, was dann in einer Klinik diagnostiziert wurde. Besteht die Diagnose Impulskontrollstörung dann noch und wenn nicht, wodurch wurde sie "aufgelöscht"?

Beispiel 2:

Bei mir wurde auch eine Bulimie diagnostiziert. Inzwischen breche ich aber nur noch sehr selten, alle paar Monate und die Essanfälle haben deutlich abgenommen, sodass eigentlich gar nicht mehr alle Merkmale von Bulimia Nervosa bestehen. Gilt die Diagnose heute noch bzw. ab wann kann ich sagen, dass die Diagnose nicht mehr auf mich zutrifft?

Beispiel 3:

Bei mir wurden rezidivierende Depressionen diagnostiziert, die seit dem Grundschulalter alle paar Monate wiederkommen. Wie lange müsste ich keine depressive Episode mehr haben, damit die Diagnose nicht mehr stimmt bzw. bleibt diese Diagnose ein Leben lang bestehen?

Im Allgemeinen interessiert mich, ob und wann eine psychische Diagnose offiziell "entfernt" wird. Kann mir da jemand Auskunft geben, der sich damit auskennt?

...zur Frage

Ritznarben im Schwimmbad verstecken?

Wie kann ich meine Ritznarben und wunden,in der schule beim schwimmen verstecken,?:o

...zur Frage

Wieso gaffen Fremde so blöd wenn sie Ritznarben entdecken?

Wieso? Fremdscham,ekel? Was ist der Grund?

...zur Frage

Lehrerin mit Ritznarben?

Alsoooo ja wie man vielleicht auf meiner Seite erfährt verletz ich mich selbst und Jaa... Ich hab hilfe also alles gut. Ich achte halt bei anderen sehr darauf ob sie Narben haben... Als ich mich noch nicht geritzt hab wäre mit sowas garnicht aufgefallen. Also. Heute im Sportunterricht, ich hätte natürlich weder t-Shirt und kurze Hose an, wie immer. Naja die Sportlehrerin hat mich nie angesprochen was ich einerseits gut fand, andererseits nicht weil ich mir gedacht hab wie verantwortungslos... Zu dem Zeitpunkt wollte ich auch tief im inneren Hilfe, und ich hab irgendwie gehofft dass die mich anspricht. Behindert oh ja. Aber ich war verzweifelt. Also heute in Sport hab ich dann bei genau dieser Lehrerin auf den Arm geguckt und Narben gesehen. Ja verheilt und nicht auf einer großen Fläche aber doch stark. Naja . Meine Frage ist,. Sind das wirklich Ritznarben...? Und ... Kann das der Grund sein warum sie mich damals nicht angesprochen hat? Und... Sollte ich did Narben in Zukunft bei ihrem Unterricht oder halt in Sport verstecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?