Lehrer hat was gegen mich....

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sowas kenne ich.. ungefähr.

Welcher Klassentyp bist du, was schätz du?

Ich bin die stille, die nie redet und in ihrer eigenen Welt lebt... Und weil ich schüchtern bin, hat mich eine Lehrerin auch schon mal über ein halbes Jahr lang blöd behanldelt.

Manche Lehrer sind bescheuert, am Besten, du fasst deinen Mut zusammen, und redest mit ihm. Außerdem würde ich mit deinen Eltern darüber reden. Die dumme Kuh war von einem Tag auf den nächsten viel netter zu mir, nachdem meine Mutter bei ihr war (dann aber wieder nicht mehr -.-)

Damals konnte ich nichts sagen, damals hatte ich ein Selbstwertgefühl von... naja, es war sehr mickrig -.- Heute aber, wenn ich sie wieder hätte, und sie wieder dasselbe mit mir abgezogen hätte... ich hätte ihr klar die Meinung gesagt, so viel traue ich mich.

Dasselbe hätte ich fast bei einer Referendarin getan, die nicht anders war... Hätte ich am letzten Schultag noch Zeit dafür gehabt.

Hallo,

es gibt an Eurer Schule doch sicherlich einen Vertrauenslehrer, oder? An den würde ich mich an Deiner Stelle wenden und berichten, was Du empfindest und was sich so abspielt im Unterricht. Mit Deinen Eltern solltest Du auch über die Situation sprechen, Sie werden sicher Verständis für Dich haben.

Alles Gute für Dich,

Gruss

Brief ans Schulamt mit Unterschriftenliste der Eltern

Dafür gibt es die Schulkonferenz. Ansonsten ist das mit dem Foto Sachbeschädigung, wenn man noch mit dem emotionalen Wert argumentiert vlt. sogar schwere.

In dein Fall mit den Eltern reden, wenn nötig ist auch Schule Wechseln

In dem Fall gehst du zu deinen Eltern und zeigst ihnen den das was du hier geschrieben hast,diese werden dann hoffentlich mal ein ernstes Wort dem Lehrer sprechen.

Ganz klar, eure Eltern müssen helfen... Sorry so ein Verhalten von nem Lehrer kann/darf mann nicht dulden!!

Was möchtest Du wissen?