Lehrer hat "Spickzettel" gefunden Was können die Folgen sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

... oooh, ein Spicker im Kuli - so kreativ war ich damals nicht...

Also, wenn du das Dingen nur im Mäppchen hattest und nicht geguckt/es benutzt hast, sollte man es nicht als "vollendeten" Täuschungsversuch werten.

Ne Bemerkung im Zeugnis wegen einmal spicken gibt es nicht.
Die berühmte Sechs ist als Ahndung von Täuschungsversuchen nicht unüblich, aber es gibt auch weniger schwerwiegende Fälle wo es bei einer Ermahnung oder einer Runterstufung der Note (von 2 auf 3; von 3 auf 4 usw) bleibt. Aber in deinem Fall sehe ich das nicht...

Wobei besonderst geschickt von dir war das nicht :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
08.07.2016, 00:07

Um die sechs zu bekommen, reicht bereits das Vorhandensein des Spickers. Man muss nicht inflagranti beim Spicken erwischt werden.

1

Er kann Dir zumindest nicht ins Zeugnis schreiben "... hatte mal 'nen Spicker im Federmäppchen", höchstens eine beiläufige Bemerkung, wobei er das in höheren Jahrgangsstufen meines Wissens auch nicht darf, er kann Dir allerdings eine 6 auf die Arbeit geben. Falls das der Fall ist, müssen Deine Eltern doch sowieso die Arbeit unterschreiben..? Dann ist es ja nicht so schlimm, wenn Du ihnen die Situation erläuterst. Kannst Du ja mit anderen Arbeiten ausgleichen. An der 6 bist Du allerdings trotzdem schuld.. Schau einfach in Zukunft vor jeder Arbeit, ob Du irgendwas noch im Mäppchen hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Abzug,bzw eine 6 bekommen wegen (versuchten) Betrügen. Kann sein dass dein Lehrer sogar eine bemerkung auf der Arbeit hinterlässt.
MFG Niko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchte Täuschung, nach dem Schulgesetz mit einer ungenügend (Note 6) zu bewerten.

Vielleicht kannst du auf Kulanz deines Lehrers hoffen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knoblauch11
07.07.2016, 21:05

Was ist eine Kulanz?

0

Das gilt als Täuschungsversuch, womit du mit 6 benotet wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis nicht wie dein Lehrer tickt. Bei mir wärs ne 6 ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harassity
07.07.2016, 21:17

Wenn er es benutzt hätte... okay
Aber wenn das, was der TO sagt, stimmt und er es nicht genutzt, sondern nur im Mäppchen hatte... wäre das überzogen.

Der Lehrer kann die Antworten bei der Arbeit mit dem Text im Kuli vergleichen - weichen beide inhaltlich voneinander ab, ist es wahrscheinlich, dass der TO die Wahrheit gesagt hat....

0

Was möchtest Du wissen?