Lehrer hat Nasenbluten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also das ist immer unterschiedlich. Das muss jetzt keine Krankheit sein,denn ein junge aus meiner klasse hat fast jeden Tag nasenbluten so ca 2 stunden lang aber das kommt weil er eine schiefe nase hat ,bald wird er operiert. deswegen weiß ich nicht was dein lehrer hat. jeder hat doch mal nasen bluten. hatte er denn schon öfters nasenbluten oder ist das jetzt das erste mal. Vielleicht machst du dir unnötig sorgen.  Nasen bluten kann auch einfach mal kommen auch wenn man nichts hat war bei mir so, das ist etwas alttägliches.Wahrscheinlich ist morgen alles wieder gut.Wenn nicht würde ich ihm raten zum arzt zu gehen das sie ihn untersuchen. Wegen seinem Alter muss man aber aufpassen denn nasenbluten ist bei Kinder und jugendlichen nicht so schlimm wie bei erwachsen und älteren.Ich finde das gut das du dich um ihn sorgst und ich hoffe es ist nicht was ernstes. ich hoffe auch das meine Antwort dir ein bisschen geholfen hat.

das könnte mehrere gründe haben zu dünne äderchen, di ständig platzen oder dein lehre hat hohen blutdruck

mein Dozent hat das auch, ich weiß nicht mehr sicher was er gesagt hat aber irgendwas mit Bluthochdruck bei Nervosität (wir mussten an dem tag alle unsere referate halten) aber das heißt ja nicht, dass es der gleiche grund bei deinem Lehrer war


Es kann ein Bluthochdruck sein, der sich so bemerkbar macht. (Eher munter, aufgeregt und rötliches Gesicht)

Vielleicht nimmt er Medikamente, die das Blut verdünnen, dann passiert das schon mal.

Natürlich kann auch eine ernste Bluterkrankung dahinter stecken (Ist er oft sehr blass?)

Was möchtest Du wissen?