Lehrer hat mir verboten über Chemtrails zu reden?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

   Wer glaubt, Vitamine würde aus der Tiefkühlkost herausgefiltert und meint, Wolken wären giftiges Zeug, der sollte dringend in Therapie.

Auf jeden Fall sollten die Eltern besser aufpassen, welche Seiten im Netz ein Kind liest!

Lass dir ein Buch über Meteorologie schenken, oder lies zur Abwechslung mal auf solchen Seiten, dann weißt du auch, wie Cirren entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt mit dir zu schimpfen und dir zu verbieten, darüber zu reden, wäre es geschickter vom Lehrer, für Aufklärung zu sorgen.

Natürlich darf er nicht zulassen, dass 11Jährige an absurde Verschwörungstheorien glauben und verängstigt werden.

Er sollte euch die wissenschaftlichen Untersuchungen einfach erklären und darauf hinweisen, dass auch private, nichtstaatliche Organisationen keinen Beweis für diesen absoluten Unsinn finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
01.07.2016, 21:18

Die Tante ist wahrscheinlich aus der Klapse ausgebüxt :-)

3

Nun, wenn diese Themen so rumkursieren, muss der Lehrer sich schleunigst neues Schulmaterial besorgen. Viele Menschen sind faul, und scheuen Anstrengung, und so machen sie es sich leicht, und verbieten den Rest.

Sprich dich aus! (:

Wir sollen schon als Kinder lernen selbst zu denken. (gerade heute und hier ist das extrem wichtig)

Wer an Gesetz und Besitz glaubt, der hat selbst Schuld. Lass dir nichts von vorgesetzten Autoritäten verbieten, und schon gar nicht von ihnen die Welt erklären. Such dir selbst aus, wem du folgen willst!

PS: In der Schule hast du bestimmt Religionsunterricht, oder hattest ihn mal, so wo ist da der Unterschied zur Chemtrailverschwörung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Lehrer ist sicher ein Vertreter der Geoengineering-Lobby. Deswegen will er verhindern dass du das verbreitest weil er selber da mit drin steckt und dann Probleme bekommen könnte. Ich würde ihn mal im Auge behalten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
01.07.2016, 17:35

:-))

0

Richte deinem Lehrer meine vorzüglichsten Empfehlungen aus. Das hat er gut gemacht. Mit Wetter hat das wirklich nichts zu tun.

Eher gehört es in den Religionsunterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Lehrer die denken dass sie alles wissen. Hör einfach nicht auf ihn und du kannst schließlich in den Pausen über das Thema reden. Außerdem kann der Lehrer dir das nicht verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrheit ist, dass es keine Chemtrails gibt.

http://chemtrail-fragen.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakePeaceNotWar
08.09.2016, 17:09

Auf welchen Punkt deiner super unwissenschaftlichen Seite beziehst du dich dabei?

1

Ich erkläre es dir mal so:
Die angeblichen Chemtrails bestehen ja aus Elementen wie Barium Aluminium oder etlichen Schwermetallen.
Alle diese Materialien sind jedoch wesentlich schwerer als Luft (besonders als Dünne Luft in der Reiseflughöhe).
Somit würden die Teilchen sehr schnell zu Boden sinken und nicht dafür sorgen, dass sich die Wolken länger in der Luft halten, wie es die Chemtrailgegner häufig behaupten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quad500
03.07.2016, 12:38

Von Engelshaaren oder Chemtrailfallout hast du auch noch nie was gehört?!?

0
Kommentar von joriti1999
03.07.2016, 21:14

Nenn mir einen Grund, warum aus Kondensstreifen Haare fallen sollten...

2

Klar kann Dein Lehrer Dir verbieten, solchen Blödsinn (was anderes ist es nicht) zu verbreiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall versauen sie regelmäßig einen schönen blauen Himmel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
01.07.2016, 19:08

Fliegst du gerne in den Urlaub?

2

Verschwörungstheorien gehören nicht in die Schule.

So was kannst du in der Freizeit machen mit Gleichgesinnten. Und ich bezweifele, das du mit 11 Jahren wirklich die Zusammenhänge begreifst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinen Eltern darüber, wie dein Lehrer dich behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchStehImWald
01.07.2016, 17:17

Ich glaub ich rede besser mal mit meiner Tante die weiß die Wahrheit die soll mal mit dem Lehrer reden!!!

1

Für mich sind ChemTrails per Name nur Streifen einer chemischen
Substanz. Wasser ist ja auch eine chemische Substanz, daher trifft der
Name Chemtrail "theoretisch" auf die guten alten harmlosen
Kondenstreifen zu.

Von dem Verschwörungsschwachsinn will ich allerdings nicht reden!
Warum schaffen wir Menschen uns eingebildete Probleme, wenn wir jeden Tag vor unserer Nase reale Probleme haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
01.07.2016, 17:59

Mittlerweile konnte nachgewiesen werden, dass es sich bei der versprühten Substanz um den Stoff Diwasserstoffmonoxid handelt. Dieser Stoff konnte inzwischen bereits im Trinkwasser nachgewiesen werden. 

6

Was möchtest Du wissen?