Lehrer hat mir mein Handy weggenommen!

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum hattest du denn dein Handy überhaupt dabei, wenn du es nicht mit in den Unterricht nehmen darfst?

was ist das für eine frage? wer hat denn sein handy heutzutage zu hause liegen. meinst du alle fahren nach der schule extra nach hause um das telefon zu holen???? ich hatte es auch immer leise und wenn ein lehrer so reagiert ist das extremst übertrieben

0
@BenRama

OMG. Lass dir bitte mal von deinen Eltern erzählen, dass es in grauer Vorzeit gar keine Handys gab. Unglaublich, nicht war? Wie konnten die Menschen unter derart primitiven Umständen überhaupt überleben. Und die Schüler erst.

Kurz und gut: wenn es eine Hausordnung gibt, in der sinngemäß steht: "keine Handys im Unterricht", dann habe ich kein Mitleid, wenn er/sie gegen diese Regel verstößt und erwischt wird.

Ausschalten, Akku raus, Vibration aus etc. - da gibt es viele Möglichkeiten, ohne dass man es zu Hause liegen lassen muss.

0
@BenRama

ich frag mich ernsthaft welcher schüler anrufe während des unterrichts erwartet - beantworten kann er sie sowieso nicht. wenn das handy an ist und auf leise oder vibration gestellt ist, glotzt doch jeder alle paar minuten auf seinen display, ob er niht vielleicht ne sms erhalten hat oder jemand versucht hat, ihn zu erreichen. das ist doch totaler irrsinn. demnächst fragt noch jeder währedn des unterrichts seine emails ab, oder schaut auf facebook nach, ob er einen neuen eintrg hat...mannomann...

0
@fourxxx

Wir leben aber nicht mehr in der Steinzeit!! Ich bin nunmal auf mein Handy angewiesen. Ich schreibe mit darauf meine Hausaufgaben und Notizen und co. Und abschalten kann ich es einfach nicht, da ich dauerhaft auf Facebook online bin, und somit Meldungen bekommme. Wer mich während der Schulzeit anruft ? Es könnte womöglich ein Notfall sein, Familie oder so?? Die Kunden in der ich meine Ausbildung mache haben meine Handynr. Mein Lehrmeister hat mich auch schon angerufen, während der Schulzeit!

0
@jimmy818

Mach dich nicht schon in so jungen Jahren zum Sklaven der permanenten Erreichbarkeit.

Über die Hausordnung an eurer Schule kannst du gerne mit deinem Lehrer oder dem Direktor diskutieren.

0
@jimmy818

deine familie weiß aber schon, dass du zur/und auf welche schule du gehst, oder? (das zum thema notfall). kunden haben dich während deiner zeit in der firma anzusprechen, nicht während der zeit in der schule. und dein lehrmeister sollte auch wissen, dass du im unterricht bist und nicht ans telefon kannst. du kannst dein telefon in der pause anstellen und abfragen, wer/ob angerufen hat/wurde. das sollte reichen. du erweckst hier ja bezogen auf deine erreichbarkeit den eindruck als handele es sich um einen topmanager... ;)

0
@fourxxx

Das mit der Hausordnung weiss ich, und kenne auch die Regeln. Aber ich hatte auch schon oft beim Direktor schule, und bei dem durfte ich mein Handy auf dem Tisch lassen, und auf SMS antworten! Es war ihm egal, solange ich nicht den unterricht störe. Ich muss leider immer erreichbar sein, da ich eine Ausbildung in einer Autowerkstatt mache und somit auch für die Occasionen und Neuwagen zuständig bin, falls der Chef nicht erreichbar ist. Das Gefühl das ich ein Topmanager bin hab ich auch manchmal, dauer stress halt :P

0
@jimmy818

Nimm dir die Ratschläge ruhig zu Herzen, statt sie abzuwimmeln.

Wenn du mit dieser Einstellung weiter machst und dich derart von außen fernsteuern lässt, ist der Herzinfarkt mit 35 in Sicht. Diese Vorstellung findest du vielleicht albern, aber so abwegig ist das nicht.

0
@jimmy818

tja, das muss der lehrer dann wohl einsehen - privater wirtschaftlicher aufschwung und gute firmenbilanzen müssen schon vorrang haben. ;)

0

Hab den Diskussionsverlauf etwas verfolgt... um Hausaufgaben und Termine zu notieren hatten wir Schülerkalender, Notitzhefte und in der Grundschule hießen sie Hausaufgabenheft. Ein Handy ist ein schulfremder Gegenstand- was die anderen raten, stimmt- lies in der Schulordnung, da Du ja bei der mündlichen Belehrung nicht aufgepaqßt hast. Sei froh- zu meiner Zeit wurden sämtliche schulfremde Gegenstände bis zum Ende des Schuljahres aufbewahrt. Du hast Internet- such Deine Mitschüler notfalls in spozialen Netzwerken und frag sie zwecks Hausaufgaben. Derartige Zwischenfälle sollten Dich "wachrütteln". Verlasse Dich nie auf die Technik. Das, was Du Dir merkst, kann Dir keiner nehmen- Handys werden gestohlen, wenn man es am nötigsten braucht, ist der Akku leer oder hat kein Netz... (usw.).

Lies in eurer Schulordnung nach, wie es bei euch mit Handys geregelt ist. Genau das, was in der Schulordnung steht, darf der Lehrer machen. Und du musst dein Handy sicher während des Unterrchts ausschalten.

Wobei sich der Lehrer auch nach dem Schulgestzrichten muss, nicht nur nach der SO.

0
@Aronphoenix

In welcher Weise hat denn der Lehrer gegen das Schulgesetz verstoßen?

0
@Schuhu

Ich habe nicht behauptet das er das getan hat. Ist hier auch nicht so ersichtlich.

Ich sage nur das er sich eben auch an das SchulG seines Landes halten muss, unabhänig vom Inhalt der SO.

0
@Aronphoenix

Da hast du Recht. Im Übrigen müssen sich immer alle an Gesetze halten: Lehrer, Schüler, Gemüsehändler, alle eben.

0

Handy vom Lehrer weggenommen!

Hallo, ich weiß ist eine oft gestellte Frage , aber in meinem doch wieder etwas anders. Also mein Lehrer hat mir in der Mittagspause mein Handy weggenommen und gesagt das ich nach der Schule mit einem Erziehungsberechtigten abholen kann. Also habe ich meinen Vater angerufen (mit dem Handy von einem Freund) und gefragt ob er nach Schulschluss mein Handy mit mir abholen kann. Also er kam und wir zum Lehrer gingen und sagten, dass wir meinen Handy abholen wollen sagte er, dass er es im Zimmer der Rektorin eingeschlossen habe, die aber nun schon weg sei und wir nun nicht mehr dran kommen würden. Das empfand ich bodenlose Frechheit, da mein Vater extra von der Arbeit gekommen war und der Lehrer nun mal gesagt hatte, dass ich am Ende der Schulzeit mit einem Erziehungsberechtigten kommen solle. Nun meine frage ist das rechtens? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Darf ich meinen Lehrer anzeigen, weil er mein Handy über einen Tag weggenommen hat?

...zur Frage

Welche Ausreden kann man sich einfallen lassen wenn einem das Handy weggenommen wird?

Mal angenommen: ich stehe in der Schule bin am Handy ein Lehrer kommt und will mir das Abnehmen. Gibt es ausreden die bei Lehrern durchgehen?

...zur Frage

Darf der Lehrer das Handy wegnehmen obwohl es in der Hosentasche war? sachsen

Einer aus meiner Klasse hat das Handy aus meiner Hosentasche genommen. Der Lehrer hat dann das Handy weggenommen. Darf er dass?

...zur Frage

Darf mein Lehrer mein Handy wegnehmen?

Heute in der ersten Stunde ist mein Handywecker angegangen, der Lehrer hat es mir weggenommen. Das ist bei uns nicht erlaubt, Handys im Unterricht. Ich hab nach der Stunde gefragt, wann ich es wieder bekomme. Der Lehrer meinte, nach dem Unterricht. Bin ich also nach dem Unterricht zum Lehrerzimmer gegengen und der Lehrer meinte, er hätte es meinem Klassenlehrer gegeben. Hab ich also auf den gewartet. Als der kam, hat er gesagt, dass er kein Handy hätte und dass er es mir gibt, wenn er es gefunden hätte. Er hat es dann gesucht, aber es war nicht da. Jetzt ist mein Handy verschwunden, wo alle meine Privaten Kontakte und Daten drauf waren. Und meine Bilder und Musik.

Kann ich die beiden Lehrer anzeigen? Was soll ich machen? Danke schonmal

...zur Frage

Darf ein Lehrer ohne meine Zustimmung an mein Handy gehen?

Hallo, ich geh in die 9.Klasse und mein Lehrer hat mir im Unterricht mein Handy weggenommen. Das ist ja auch völlig ok und hab ich auch gar nichts gegen gesagt.

Aber darf er einfach an mein Handy ohne meine Zustimmung gehen und von dort aus meine Mutter anrufen ?

Ich kann mir das nicht vorstellen, das ein Lehrer das darf, denn es ist ja eigentlich ein eindringen in meine Privatsphäre, denn auf meim Handy hab ich sehr persönliche Sachen drauf, die meinen Lehrer garantiert nichts angehen.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?