Lehrer hat keine reiserücktrittsversicherung beantragt und sohn krank?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Lehrer waren nur zu blöd

Die Schüler sind genauso inkompetent wie ihre Eltern. Kein Wunder das diverse Frage wie...darf ein Lehrer. hier immer wieder auftauchen.

Man könnte selber so etwas in die Hand nehmen und eine Reiserücktrittsversicherung bzw. eine Reiseabbruchversicherung für die Klasse abschließen. Es gibt doch eine Klassenkasse, davon hätte man sie zahlen können.

Das sein Sohn krank geworden ist halt Pech. Da schon alles weit im voraus gebucht worden ist, werdet ihr das Geld nicht mehr zurück bekommen.

Am besten ist keine Klassenfahrten mehr zu starten, dann hat sich alles erledigt. Denn dafür sind die Ferien da und nicht während der Schulzeit, die eh so kurz ist.

Wir sollten über die Blödheit der Eltern mal ganz dringend reden...

Aber eben weil die Blödheit vorhanden ist, ist ja gerade nicht möglich drüber zu reden....

Ich habe mit meiner These wohl doch recht: Die Verblödung der Menschheit schreitet immer schneller voran.

Die Lehrer waren nur zu blöd um uns eine eine reiserücktrittsversicherung zu beantragen

Als Teilnehmer einer Gruppenreise muss man sich um solche Belange selbst kümmern.

Es gehört nicht zu den Aufgaben des Organisators (Lehrers) für eine finanzielle Absicherung einzelner Teilnehmer zu sorgen.

was für sonderwünsche manche eltern so haben. immer schön die verantwortung abgeben.

ich hab noch nie gehört, dass für eine klassenfahrt ne reiserücktrittsversicherung von der schule her abgeschlossen wird.

wenn das so euer wunsch war- warum habt ihr euch nicht darum gekümmert? ihr seit doch mündige erwachsene und nicht handlungsunfähig?

sowas wird wirklich nie von der schule abgeschlossen.

wenn der Schüler krank ist, ist er halt krank. das ist dann eigenes pech. ich kenne keibe Klassenfahrt wo sowas gemacht wird.

jedem Schüler steht es aber natürlich frei selbt aktiv zu werden.

Die Lehrer waren nur zu blöd um uns eine eine reiserücktrittsversicherung zu beantragen.

Und die Eltern waren zu bloed, selbst eine abzuschliessen? Dann werden sie die Stornokosten auch selbst tragen muessen (bei 1 Tag vor der geplanten Abfahrt wahrscheinlich fast 100%).

Das werdet ihr wohl mit der Schulleitung besprechen müssen.

Die wird sagen, dass das in der Verantwortung der Eltern liegt.

2

Wenn euch das so wichtig (und nun offenbar auch begründet) war, warum habt ihr nicht selbst eine abgeschlossen?

Was möchtest Du wissen?