Lehrer erklärt den stoff nicht..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lehrerpflichten stehen im Landesschulgesetz. Diese sind bindend.

Es spielt keine Rolle ob sie nach Eurem Erleben streng ist oder nicht. Sie wird von Steuergeldern dafür bezahlt Euch Wissen zu vermitteln.

Nun verweigert sie Euch nachweislich. Sie hört Euch nicht zu, geht auf Fragen nicht ein. Ihr habt heute Handys.Nehmt ihre Ignoranz auf. Das Handy muss ja nicht auf dem Tisch dazu liegen.

Mit solchen Aufnahmen, ruhig mehreren, geht alle zusammen zum Schuldirektorat und bittet um ein Gespräch. Lasst die Aufnahmen laufen und fordert Abhilfe ein. So nennt sich der Vorgang um den es geht.

Spielt solche Aufnahmen Euren Eltern vor bevor Ihr zur Schuldirektion geht. Sagt Euren Eltern dass sie Steuergelder zahlen damit Euch Lehrkräfte Wissen vermitteln. Verweist auf das Landesschulgesetz.

Werdet Ihr beim Schuldikretorat nicht ernst genommen gehen Eure Eltern hin.

Ihr könnt auch die nächste Arbeit als leeres Blatt abgeben. Wenn Alle ein leeres Blatt abgeben zählt diese Arbeit nicht. Die Lehrerin muss neue Aufgaben finden für die nächste Arbeit. Sie hat also Mehrarbeit. Deswegen mag sie rumschimpfen. Die Arbeit ist sie deswegen aber nicht los. Also lasst sie schimpfen. Wenn sie der ganzen Klasse dann eine Sechs für Beteiligung gibt gibt sie eh nur sich selbst eine Sechs.

Werden Eure Eltern auch nicht ernst genommen wird es Zeit sich schriftlich an die nächsthöhere Schulbehörde zu wenden. Per Einwurfeinschreiben. Durchschrift behalten, Fristsetzung 14 Tage.

Nutzt die Schüler-Mitverwaltung. Lasst Euch nicht einschüchtern.

Gebt zwischenzeitlich auf youtube Fach und Thema ein, nutzt den dort befindlichen staatlich anerkannten Unterricht und weitere Videos. Findet das verständlichste Video und gebt dessen Überschrift in die Suchmaske des Browsers ein. Findet weitere kostenlose und sehr nützliche Seiten. Legt Euch Linklisten an, gewöhnt Euch Gruppenlernen an, abonniert hilfreiche Kanäle.

Sprecht sie doch als Klasse mal darauf an - aber freundlich bleiben, bitte!

Falls das nicht funktioniert, könnt ihr immer noch eine Etage höher gehen, sprich zuerst würde ich mich an den Klassenlehrer/Vertrauenslehrer wenden oder dann halt an den Schulleiter.

Alle haben angst vor ihr ,weil sie so streng ist..

0
@DuIchUndMama

Wenn ihr wollt, dass sich was ändert, dann müsst ihr halt auch etwas dafür tun!

Nehmt euren ganzen Mut zusammen und sprecht sie an. Sonst wird's nicht besser! Ausserdem ist das als Klasse einfacher, als wenn du jetzt alleine mit ihr sprechen müsstest.

0

Als Lehrerin ist sie natürlich dazu verpflichtet den Stoff so lange zu erklären bis alle es verstanden haben. Dazu ist sie schließlich da ;-)

Habt ihr mit ihr schonmal darüber geredet? Falls ja und es hat nichts gebracht, ab zum Schulleiter.

Sie ist eine ziemlich strenge lererin und deswegen traut sich keiner was zu sagen..das war schon immer so in jerder klasse wo sie unterrichtet hat..

0
@DuIchUndMama

Ja so einen Lehrer hatten wir damals auch :-D

Augen zu und durch. Ganz besonders, wenn eure Noten dadurch leiden! Cmeme hat recht. Sprecht Sie gemeinsam als Klasse an. Wenn das nichts bringt, redet mit eurem Klassenlehrer.

0

dann ist er an der Schule doch wohl fehl am Platz!

Was möchtest Du wissen?