Lehrer bewertet mich extra unfair was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

otTu einfach als wenn nichts gewesen ist. Sei freundlich nett höfflich. Sei jetzt nicht böse aber ich glaube du magt keine Lehrer  und kannst dich nicht in deren Alltag reinversetzen.

Die müssen auch früh raus. Haben vielleicht auch eine Familie  die morgens schon ganz schön stressig sein, Dann zur Schule am Tor will der 1, was. bis Lehrterzimmer, voller Hektik,Sie ist noch mit ihren Gedanken zu Hause wie geht's dem?. das bis nachmittags,Mittag schnell noch was auf den Tisch,Dann ruft da wehr an wg o. 17,oo Lehrerkonferenz, 20.oo Eltern. 22.30 nach Hause Duschen und in Bett. 6,.30 neuer Tag-

Das ist neutral nicht auf deiner und nicht auf Seite der Lehrkraft.
=======================================================

Die Klasse die Kinder sind so laut, sie ist gereizt die Kinder auch??

Ihr macht euch das Leben gegenseitig kaputt. Jeder für den anderen dann kann alles harmonisch Ablaufen. Meine Schwester 63 Jahre mit den Nerven am Ende, Krebs seit 4 Jahren. Sie hatte Schulklassen mit

Du musst auch auf die anderen Rücksicht nehmen 30-40 % Migrantenanteil.

           du musst nicht Gegenreden, sei einfach ein normales Schulkind, Du musst eins Wissen die Lehrer haben Entscheidungsgewalt. Das heist wenn

sie was sagt habt ihr das zu tun. und der Ton macht die Musik.

Seit einfach neutral zueinander. Die Schule ist deine Zukunft. Du lernst für dich. nicht für mich. Ich hatte früher ein Problem in Englisch .Damals haben auch alle gesagt was wollt ihr den mit Englisch, Heute denk ich hätte ich,

Es nun bischen kurios durcheinander. dafür Entschuldigung,

Es sollte einfach Zeigen das du nicht die einzigste Person bist nit Problemen.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:57

Ich habe ihr nie was getan und dazu gehöre ich zu der Sorte der leisen und höflichen Schüler so ganz viele Lehrer am elternsprchttag... ich war auch immer freundlich zu ihr habe nie über Sieb gelästert oder sonstwas habe sie nochnichtmal angeschrien als ich die Note gehört habe auch wenn ich es gerne Getan hätte.....

0

Ich geb dir einen guten Rat,
Egal was ist, man hat mir in der Schule beigebracht seine eigene Meinung zu bilden und zu vertreten, also mach ich das auch. Man muss nur wissen wie. Das bringt nichts einfach so zu diskutieren glaub mir. Wenn dir was nicht passt überleg dir deine Argumente und die vom Lehrer, was ehr an dir bemängeln könnte um die so gut es geht zu entkräften. Ich mein keiner von uns hat wirklich eine weiße Weste.
Auch wenn es mir manchmal so geht das ich den Lehrer anschreien will, muss man im Endeffekt bisschen Arschkriechen.
Der eine Tag wird kommen an dem du dein Lehrer nicht mehr hast oder im allgemeinen deinen Abschluss, dann kannst du noch immer alle vermöbeln😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Schuld oder Unschuld will ich auch gar nicht Reden ich glaub dir sogar das alles möglich machen möchtest, alle Menschen machen Fehler ich auch. Ich wollte nur rüber bringen las die Lehrerin doch machen,ich steh meine Frau und will was werden, Dafür lerne ich, Denen die jetzt lästern den zeig ich das durch mein können. Das Möge bitte verstehen

Bley 1914  Schüß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sollen mit dir zur Direktorin gehen wenn dass nichts bringt gehst einfach zur Schulaufsichtsbehörde, die zeigen dem Lehrer dann mal dass man so nicht mit Schülern umgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:38

Meine Eltern nehmen mich bei sowas nicht ernst und interessieren sich. Nicht da für :(

0
Bley1914 19.01.2017, 22:04

Ich bin auch nicht dafür mit einem Panzer eine Fliege  zu erschießen,aber jeder sollte doch im Normalton seine Meinung sagen dürfen ohne gleich mit Schulaufsichtsbehörde.  Ein Spruch
Ein Flirt ist wie eine Tablette-niemand kann die Nebenwirkungen voraussagen.
Bley 1914

0

Du solltest mit zuerst mit deinen Eltern reden und sie sollten dir helfen und mit dir zum rektor gehen und lass dir von einer Lehrerin nicht auf der nase rumtanzen sag zu ihr das was du denkst auch wenn es frech rüber kommt es hilft was irgendwan merkt deine Lehrerin das du dir nix gefallen lässt und lässt dich in ruhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:19

ICh habe auch versucht ihr das klar zu machen dann wurde ich aber im Gesicht so rot und mir würde es so peinlich das ich nichts mehr sagen konnte  dann habe ich es einfach so hingenommen :(

0
CrystalMEHT 19.01.2017, 21:26

gib mal nummer dann kann ich dir vlt besser schreiben und sowas dann versuch ich dir zu helfen

1

Rede mit deinem Vertrauenslehrer oder Rektor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:11

Das ist mir aber richtig peinlich 

0
petter147 19.01.2017, 21:20
@Playermuc

Ich weiß nicht ich habe Angst das die vertrauenslehrerin gut mit ihr befreundet ist und ihr es dann sagt und jeder lacht einen doch aus wenn man zu einem vertrauenslehrer geht...

0

Dagegen kannst du nichts tun. Natürlich könntest du zum Rektor und einen riesen Aufstand mit deinen Eltern anzetteln, aber dafür brauchst du handfeste Beweise. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:12

Das die Mappen nicht eingesammelt wurden und das ich mich jede Stunde oft gemeldet haben könnte eigentlich jeder in dem Kurs bestätigen würde das als Beweis reichen. ?

0
asdgasdgasdg 19.01.2017, 21:15
@petter147

Nunja, ich habe mich nie beschwert und kann dir leider nicht weiterhelfen. Ich weiß nur dass du eine Kaskade auslösen würdest. 

Überleg es dir gut ob du diesen Schritt gehen willst. 

0
petter147 19.01.2017, 21:25
@asdgasdgasdg

ich überlege es mir auch gut aber ich kann es doch nicht einfach so hinnehmen das sie mir die nächsten 2 Jahre jedes Mal die selbe schlechte Note gibt egal wie stark ich mich anstrenge ...

0
asdgasdgasdg 19.01.2017, 21:29
@petter147

Du sagst du hast den Lehrer schon seit 2 Jahren? Dann wirst du ihn nicht nochmal bekommen. Halt es einfach aus und denk dir leise 'Leck mich' :-)

0
petter147 19.01.2017, 21:36
@asdgasdgasdg

Wie ? Wieso nicht nochmal bekommen ? Wenn ich Pech habe bekomme ich sie nächstes jaht auch noch in einem anderen Fach und das in einem Hauptfach das sehr wichtig ist ...:(

0
asdgasdgasdg 19.01.2017, 21:43
@petter147

Bei uns war die Regelung - Alle 2 Jahre müssen die Lehrer gewechselt werden. Ja gut, kann sein dass es bei euch anders ist. In diesem Fall, sprich erst mit deinen Eltern, dann geht gemeinsam zu deinem Direktor. Sprich aber nochmal mit dem Lehrer. 

0

klar , die lehrer sind an allem übel schuld .

das liest man hier täglich 12 mal .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:21

Ich habe sonst aber mit keinem Lehrer Probleme .. auch wenn ich bei denen keine guten noten habe aber bei der Lehrerin ist es wirklich so ......das könnte sogar jeder in dem Kurs so bestätigen .. also das ich eine bessere Note verdiente hätte

0

Wer glaubt, dass es an Schulen fair zu geht, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

petter147 19.01.2017, 21:23

Sonst bewertet mich ja eigentlich jeder Lehrer da fair und manche sogar zu freundlich..;) aber die möchte mir einfach keine angemessene note geben ich habe ihr auch nie was getan also verstehe ich nicht wieso sie so einen Hass auf mich hat

0

Was möchtest Du wissen?