Lehrer bevorzugen andere Hälfte der Klasse, kaum möglich mündlich mitzuarbeiten, was sollen wir machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du allein kannst das nicht lösen - du brauchst da schon das Verständnis und die Mitwirkung aller anderen - suche dir als erstes mal ein paar Schüler aus jeder der alten Klassen - dann redet in Ruhe miteinandern, ob die anderen das auch so sehen wir ihr und die gleiche Erfahrung machen - dann ist ein Gespräch mit dem Klassen-/ Vertrauenslehrer der nächste Schritt - und dann sollte das unter den Lehrern besprochen werden. Wartet nicht zu lange, bis ihr das Thema angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tragt das eurem Rektorat vor so dass diese Misstände schnellstens aufhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :-)

Vielleicht kannst du den Lehrern einen Sitzplan anfertigen,wenn sie sich noch nicht gut mit euren Namen auskennen,falls dass das Problem sein sollte?? 

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monsunschauer1
10.01.2016, 17:02

Nein, dass ist nicht das Problem wir haben die neuen Lehrer schon ein halbes Jahr, aber es treten halt vermehrt diese unfaire Benotung und Bevorzugung auf, die für Spannung sorgen und keine faires Lernen unterstützen können.

0

Spreche mal deine Mitschüler [aus beiden Klassen] an, ob sie das auch so empfinden. Dann könnt ihr ja zum Klassenlehrer gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?