Lehrer bespricht MEINE Noten mit der Klasse OHNE meine Anwesenheit?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo Mi....,

da du im nächsten Jahr deinen Abschluss machst, kennst du sicher auch seit langem die Art, wie der Lehrer das handhabt.

Anscheinend hatte da niemand bisher etwas dagegen.

Du bist natürlich im Recht. Aber jetzt noch mit irgendwelchen Maßnahmen zu kommen, ist überzogen und vor allem - zu spät.

Was du aber noch unternehmen kannst: Unter Zeugen mit dem Lehrer ein Gespräch führen, dass du damit nicht einverstanden warst.

Dein Lehrer darf deine Note nicht laut in der Klasse ohne deine Einverständniserklärung vor lesen. Anders wäre es, wenn du einen deiner Mitschüler gebeten hättest, sie dir zu geben. Da dies jedoch nicht der Fall ist solltest du erst mal deinen Lehrer auf den Fehler aufmerksam machen. Sollte er diesen einsehen und sich entschuldigen, kannst du davon ausgehen, dass dies nicht noch einmal passiert. Reagiert er jedoch anders kannst du auch zum Schulleiter gehen, einen Anwalt einzuschalten ist komplett übertrieben.

Stimmt, das darf ein Lehrer nicht, aber dein Verhalten ist ja auch ziemlich kindisch. Warum redest du nicht erst mal mit deinem Lehrer, anstatt mit völlig unnötigen Anzeigen oder Anwaltsschreiben zu drohen? 

Tatsache ist: Du kannst es nicht rückgängig machen. Du kannst jedoch versuchen, deinem Lehrer zu erklären, dass du das nicht okay fandest, oder du kannst weiter rumjammern, zum Anwalt rennen und dich für so eine Kleinigkeit unbeliebt machen. 

meine Verhalten und Mitarbeitsnoten

Falls es dich tröstet: Bei so vielen Schülern in der Klasse werden die meisten deine Verhaltens- und Mitarbeitsnoten ohnehin schon wieder vergessen haben. Dafür interessiert sich echt NIEMAND. Außer natürlich du hast dich im Unterricht daneben benommen. In einem solchen Fall brauchen deine Mitschüler aber nicht mal deine Noten zu wissen, denn sie werden sich auch so an dich erinnern. ;)

Komm mal wieder etwas runter und atme tief durch. Du machst hier aus einer Mücke einen Elefanten. 

Gute Besserung übrigens. 

Genau, das ist übertrieben und total überzogen einen Anwalt einzuschalten.

Natürlich wollen einige Leute nicht das die Noten vor der ganzen Klasse erzählt werden, aber das kann man dem Lehrer auch nett und höflich sagen, das er das doch bitte in Zukunft unterlassen möge.

Vielleicht hat er gar nicht so weit gedacht, dass  dich das  stören könnte, und er wollte nur das du die Noten auch erfährst, da du ja krank bist.

Das darf er nicht. Vor der Klasse dürfen die Lehrer es dir nur mit deinem Einverständnis sagen oder einer bestimmten Person mit deiner Erlaubnis(meist wird eine schriftliche Erlaubnis verlangt)

Wie lange bist du denn noch auf der Schule? Durch solche Aktionen wie Anzeigen oder ähnliches, kann man sich ganz schnell unbeliebt machen und die ganzen Lehrer mögen einen dann nicht mehr. Das wirkt sich auch auf die Notenvergabe aus. Ich würde mal mit den Lehrer und mit der Schulleitung sprechen.

Mache nächstes Jahr dort meinen Abschluss 

0
@Miiiiiiiiii

Wenn du noch ein Jahr hast, würde ich ihn nicht anzeigen. Damit machst du dich extrem unbeliebt. Rede mit ihm und sage ihm, dass du das nicht möchtest.

0

Ja. Zeig deinen Lehrer an wegen Datenmissbrauch. Dann wünsche ich dir noch eine schöne weitere Schulzeit! ;)

Ich glaube diesen Sarkasmus wird sie nicht verstehen 😂

0

Da du dich so aufregst wird dein Zeugnis wohl bescheiden aussehen.
Da kann ich die Aufregung verstehen.

Kleiner Tipp: einfach mehr anstrengen😅

Nein es ist eigentlich ziemlich gut. Mich stört es weniger das alle meine Noten wissen sondern das er sagt warum ich zum Beispiel eine. 3 im Verhalten habe! Das ist etwas was man nicht vor der ganzen Klasse bespricht ohne die Einverständnis des Schülers 

0

Danke AuroraRich :)

3

Dein Nutzernamen sollte nicht "Miiiiiii" sondern "Mimimimimi" lauten bei dem Rumgejammere.

Vermutlich hat er in die Runde gefragt, wer was dagegen hat, hat die Liste runtergelesen und vergessen, dass du krank bist.

Wenn es dich so stört, rede mit ihm, wie sich das gehört und rufe nicht bei ihm daheim an oder so einen Schrott.

Zum Anwalt würde ich wegen so einer Kleinigkeit auch nicht rennen.

Ausführlich besprochen (so wie du es darstellst) hat er deine Noten sicher nicht mit der Klasse.

Hätte er sie nur vorgelesen wäre das ja kein Problem für mich. Nun da er sie aber AUSFÜHRLICH mit allen besprochen hat, dass ist das was mich stört! 

0

So weit ich weiß dürfen Lehrer das nicht! Ich würde mal mit deinen Eltern oder dem Lehrer selbst reden.

Sag es ihm einfach dass das gar nicht geht

Ich würde entweder zur Schulleitung oder zum Anwalt gehen.

Ich werde denke ich jetzt erst mal bei ihm zuhause anrufen und mit ihm reden und wenn er seinen Fehler nicht einsieht ihm ein Anwaltsschreiben zukommen lassen.

1

Das ist total übertrieben.

1
@Jackymausl

Ich frage mich, wer das zahlen soll :D

Und was das Ziel ist - Schmerzensgeld? :D

0

Der Anwalt der sich damit befasst würde sich lächerlich machen. Daran erkennt man das die Jugend von heute keine Ahnung hat was das alles kostet. aber mach dich nur unbeliebt Beinen Lehrer,dann klappt es vllt nächstes Jahr mit der 4

0

Hallo,

Erstmal das dein Lehrer das gemacht hat geht ja garnicht😮Sowas dürfen Lehrer such nicht tuen...Außerdem sind Noten Privatsphäre.Wenn ich das wäre hätte ich mit einen anderen Lehrer gesprochen oder mit deinem Schuldirektor/in.

LG

Ich würde erst mal zur schulleitung gehen und dann mitm Anwalt kommen, so nach dem Motto der schulleitung zu sagen wenn sie sich nd kümmert machst du s

Lächerlich. Aber so richtig.

An anderen Schulen werden Noten ausgehängt.

Was möchtest Du wissen?