Lehrer benachteiligt Schüler?

2 Antworten

FALLS Sie euch wirklich benachteiligt hat, geht das gar nicht. Aber das ist nicht klar. Bei 20 bis 30 Schülern kann es schonmal passieren, dass man nicht jedem gleich viel Redeanteil gewähren kann, da die Stunde ja zeitlich begrenzt ist.

Am besten ist es, mit ihr zu sprechen. Kommunikation ist immer der beste Weg.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich unterrichte Englisch und Spanisch.

Wenn du schon die Fragen in Französisch nicht beantworten konntest, wird die Lehrerin davon ausgegangen sein, das du so schlecht in Französisch bist, das du auch im Spiel nichts sagen können wirst. Selbiges gilt bei deiner Freundin. Somit machte es keinen Sinn, dich (und deine Freundin) mitspielen zu lassen. Ich finde das sinnig und sehe darin keine Benachteiligung aber wenn du dich benachteiligt fühlst, sprich mit der Lehrerin darüber. Sie wird am besten wissen, warum sie euch beide ausgelassen hat. Wir können darüber nur spekulieren.

Woher ich das weiß:Beruf – Mein fester Freund ist Dozent.

Was möchtest Du wissen?