Lehrer beleidigt Schüler so gesehen als Terrorist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Tja, Lehrer sind halt nicht besser oder schlechter als die anderen Menschen, die so herumlaufen. Und da habt Ihr wohl ein besonderes "Prachtexemplar". Auf der einen Seite müsste gerade ein Lehrer sehr aufpassen, was er so von sich gibt, weil sein Ruf ja leidet, wenn so etwas herauskommt. Anderseits gibt es zwischen Schülern und Lehrern ja kein gleichberechtigtes Verhältnis. Lehrer sitzen eben am längeren Hebel und darum sind die Rechte von Schülern besonders zu schützen. Eine Beleidigung im rechtlichen Sinne ist es wohl noch nicht.

Es kann auf keinen Fall schaden, direkt mit dem Lehrer zu sprechen. Falls Dir das aber nicht gefällt, sollte es einen Vertrauenslehrer geben, mit dem man über soetwas sprechen kann.

Wie der Lehrer dann reagiert, hängt allerdings von seiner Persönlichkeit ab. Wenn es gut läuft, sieht er seinen Fehler ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ihm sagen, dass es nicht richtig ist, dich so anzusprechen und dass du das auch nicht als lustig bzw. als Scherz empfindest. Du fühlst dich verletzt durch seine Bemerkungen und du hättest denselben Anspruch auf Respekt wie alle anderen Schüler.

Wenn er das nicht ernst nimmt und nicht aufhört, dann solltest du oder deine Eltern sollten mit dem Schulleiter sprechen.

Welche Konsequenzen es für den Lehrer hat, kann nicht beurteilt werden. Das entscheidet die Schulleitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das deinen Eltern, geh zur Schulleitung und deine Eltern sollen auch nochmal zur schulleitung! Sowas kann man nicht dulden und hat nicht verdient anderen Kindern beigebracht zu werden! Ich hoffe dass er die Strafe kriegt die er verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon das einn lehrer sowas nicht darf. Damit kannst du zur schulleitung. Der kann seinen job verlieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chaboyy99
17.11.2015, 14:38

Anzeigen weiß ich nicht aber könnte gut sein

0

Vielleicht erklärst du ihm mal für Blöde, warum Kurden  kaum zum IS gehören können, und dass die Kurden zurzeit die einzigen sind, die sich trauen, auch am Boden gegen den IS zu kämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
17.11.2015, 17:42

Der Lehrer hat aber kein Wort zum IS gesagt. Es gibt sowohl Kurden Syrien, als auch kurdische Jihadisten.

0

So ich weiß nicht wie alt du bist aber ich denke das du schon 16-17 bist. Als ersted gehst du zu deinem klassen lehrer wenn der der dich beleidigt dein klassenlehrer ist gehst du direkt zur schulleitung und wenn die das nicht ernst nehmen sollten rufst du dich schulbehörde an uns erzählst das mit deinem lehrer die werden dir da weiterhelfen, keiner wird dir deswegen eine schlechte note geben.  Da es als beleidigung zählsr kannst du dein lehrer auch anzeigen. Über eine Antwort was du gemacht hast und was passiert ist freue ich mich sehr! Keiner hat ein recht auf so ein misst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALMAZ12334
17.11.2015, 23:05

Bin 16 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse :)
Werde dir berichten sobald ich erstmal das geklärt habe

0

an jeder schule gibt es einen vertrauenslehrer, wende dich an ihn und schildere ihm den vorfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sammle Beweise bzw Zeugen. Gehe damit zur Leitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?