Lehrer beleidigt mich was nun

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Sag mal merkt ihr es eigentlich selbst nicht? Warum sollen immer andere die blöden sein? Du, mein fräulein, hast dich hier auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert und ich kann mir die Szenerie auch schon genau vorstellen wie DU dich verhalten hast. Merke ersteinmal selbst wie Respektlos du dich gegenüber anderen verhälst, dann kannst du rummeckern wie andere dich behandeln. Vielleicht kennst du ja den Spruch "Wie du mir, so ich dir!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:17

ja er hat aber angefangen

0

Also entweder hatte der Mann einen ganz, ganz, ganz schlechten Tag, er ist generell aufbrausend, oder ihr habt den übel gereizt. Ehrlich gesagt nehme ich an, das das Letzte wahrscheinlich ist. Und was Beldigungen betrifft habe ich den Eindruck, dass ihr den selbst beleidigend und respektlos behandelt. Das ist für einen Lehrer nicht gut, aber verständlich, wenn es dann mal zurückschallt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:18

nein der ist immer so der hat überall einen schlechten ruf

0

Jetzt werden dir alle raten, den Lehrer bei den Eltern zu verpetzen, beim Schuldirektor, beim Schulrat, beim Innenministerium, beim Menschenrechtsgericht oder beim Sicherheitsrat der UNO zu melden, wegen Beleidigung bei der Polizei zu verklagen, einen Anwalt zu nehmen oder sonst irgend eine Aktion.

Das ist Quatsch.

Der Lehrer ermahnte deine Freundin, das Handy wegzupacken.

Dieser Hinweis ist korrekt und musste von dir nicht kommentiert werden.
Ihr habt euch gegenseitig mit unfreundliche Ausdrücken beschimpft.
Alles Weitere war unnötig, sicher auch eine schlechte Reaktion des Lehrers, aber du hast sie ausgelöst.

Du willst keinen Verweis und keine Sozialstunden absitzen? Ok.
Dann geh zu ihm und entschuldige dich für dein Verhalten. So läuft das.

Wenn du im Gegensatz die Konfrontation suchst und dich weiterhin mit ihm anlegen willst, dann tu das. Du bist die Verliererin und wirst es bleiben.

PS: Stell dir vor: es gibt Schulen, da sind Handys generell verboten. Auch in den Pausen…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:30

ja schön bei uns aber nicht und wenn man sich bei dem lehrer entschuldigen kann würde ich das auch machen aber es geht nicht der verweis ist schon eigereicht sowieso zu spät

0

Ihr habt beide falsch reagiert...er hat dein verhalten als provokation gesehen, worauf er sich aber nicht hätte einlassen dürfen und du wolltest ihn aber auch provozieren.

Versuch das du dich das nächste mal besser im Griff hast, da die Lehrer den längeren Arm haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn das für ein Argument? Im Unterricht mit dem Handy rumfummeln und dann sagen "ja in den Pausen ists erlaubt" ??Das ergibt keinen Sinn...

Sowas darf der Lehrer nicht zu dir sagen, am Besten du suchst das Gespräch mit dem Schulleiter. Wenn das auch nicht fruchtet, dann sprich mal mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:15

nein es war ja noch pause deswegen ja

ja habe beides schon gemacht

0

Erlich gesagt bist hier eher du der Übeltäter ... hart aber Fair vom Lehrer, die Schulen sind Heutzutage eh schon Problematisch genug und du versuchst hier es so zu Verkörpern als solle er sowas Tolerieren ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Lehrer sagt Handys weg dann habt ihr die weg zu packen. Ich weiß auch gar nicht, warum man sich immer mit Lehrern anlegen muss... Und wegen den "Beleidigungen" gehst du am besten zum Vertrauenslehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kann dir ein Vertrauenslehrer weiterhelfen, oder eine Entschuldigung beim Lehrer da er wahrscheinlich dein Verhalten als Provokation empfunden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Red mit deinen Eltern, geh zum SCHULAMT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hailiejadexoxo
23.03.2012, 13:33

joa schulamt will auch mal was zum lachen haben

0

Erst mit dem Lehrer drueber reden und wenn es nichts bringt zum Rektor. :DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:14

mit dem lehrer kann man nicht reden

0

er meinte ich soll meine vorlaute klappehalten

Dein Lehrer hat doch Recht. Diesen Verweis hast du dir selbst erarbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einer aus meiner klasse halt seine klappe nicht gehalten und da hat IHN der lehrer als Sch..mpe beschimpft :D da kannste nix machen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Schüler sollte man generell seine Fresse halten und dem Lehrer nicht widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. "währen" schreibt man mit E vor dem H ...

  2. Grammatik ist nicht so deine Stärke? Mit Kommas ließt sich das schöner!

  3. es tut mir für die Lehrer echt leid, dass sie nicht mehr mit dem Rohrstock zuschlagen dürfen! Solche rotzfrechen Gören, wie du definitiv eine bist, bräuchten öfter mal eine intensive Auffrischung beim Thema Anstand und Respekt anderen Personen gegenüber! Bei deiner ersten "Gegenwähr" den Raum zu verlassen, hätte ich dir schon deutlich gemacht, wer der Chef ist ...

Geh doch zum Rektor! Wenn der einigermaßen blickig ist, dann bekommst du von dem auch noch eine vor deinen dummen Schädel!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:28

doch aber ich bin nicht im deutschunterricht da pass ich doch nicht auf wie ich schreibe

sioe schätzen mich genauso falsch ein an sollte mich besser kennenlernen

0
Kommentar von Haeppna
23.03.2012, 13:30

"es tut mir für die Lehrer echt leid, dass sie nicht mehr mit dem Rohrstock zuschlagen dürfen"??? In welcher Zeit bist Du denn steckengeblieben? Dein Kommentar ist mindestens genauso dumm wie das unbegründete Rumgeheule des Fragestellers.

0

Sag mal, warum muckst du so gegen den Lehrer auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieliebtihn22
23.03.2012, 13:14

weil den keiner leiden kann und ich den schon seit 5 jahren kenne und der schonmal fast handgreiflich geworden ist ich will mich einfach nur währen mehr nicht

0

ich mag deinen lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?