Lehrer anzeigen? Kann man was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich gehe mal davon aus das es an eurer Schule untersagt ist ein Handy während der Schulzeit zu nutzen. Wenn du es trotzdem machst, gehst sicherlich auch du deinen Lehrern "auf den s***" (wie du schreibst). Ja ja, immer diese bösen bösen Lehrer ...

Deine Lehrerin wird das Handy in ihren Spind im Lehrerzimmer eingeschlossen haben. Muss sie auch, weil sonst, wenn es am Ende weg gewesen wäre, hätte sie ein Riesenproblem gehabt. Wenn das Handy in dem Spind schlechtes oder gar kein Netz hatte (sehr wahrscheinlich!), dann verbraucht es VIEL mehr Strom, weil es dann ständig probiert, die Verbindung mit dem Netz aufrecht zu halten. So gesehen kann es sehr gut sein, dass die gar nichts an Deinem Gerät gemacht hat.

Anzeige bringt nichts, hast keine beweise..
Außerdem können 10% auch so runtergehn dad sagt gar nix aus

Das mit Anzeigen wär Übertrieben!Aber was du machen könntest ist das hier:An einem Eltern Abend lassen das Eltern diskutieren über wie verrückt usw.deine Lehrerin ist.Die Lehern und Lehereinnen würden es dann erfahren und es der Lehrerin melden.Ich meien so ne Leherein zu haben ist echt blöd!Ich hatte mal so eine Lehrerin und sie hatte auch überreagiert,wegen einer Kleinigkeit regte sie sich immer auf,aber nach dem Eltern Abend war es viel besser.Wirklich viel besser,das einzige Problem ist dabei finden das auch deine Klassen kameraden genauso,oder macht es die Lehrerin nur mit dir???Wenn ja,dann halt es einfach aus,in der Gundschule gab es so eine Leherin die war nicht nett zu mir,ich konnte sie einfach nicht ausstehen!Aber irgendwann gewöhnte ich mich drann.Falls sie plötzlich mit homosexuelles Missbrauch beginnt,dann kannst du sie anzeigen.Weil wenn du nichts unternimmst kann es ja schlimmer kommen,du machts nichts,sie hat das Gefühl ,dass du nicht reagierst und plötzlichmacht sie Schlimmeres.Naja,plötzlich ist übertrieben.Aber es ist wirklich so!!!Als ich noch kleiner war ,war ich so schüchtern und in der Grundschule hat einer mich geärgert.Zuerst hat er geschubst.Noch mal-hab nichts uinternommen,Er denkt sich er macht nicht,na ja,dann kann ich ihn ja auf den Boden hauen,ich meine es so er hat mich hinten am Fuß reingekickt und ich bin umgefallen.Und da kamen meine Freunde und Leute die ihn gepetzt haben und er hat damit aufgehört.Aber ich bin nicht mehr so schüchtern wie früher.Gott sei Dank.Weil ich hab mich geändert.Aber ich hoff du kannst deine Leherein mit besseren Tricks stoppen,anzeigen ist ne große Sache.Frag erst mal die Eltern!Tuh was sie sagen!Falls sie dir nicht glauben dann...beweis es ihnen.Lass so eine Leherin nicht durch!Eine Lehrerin verdient Geld durch Geduld und unterrichten.Aber wenn sie das in Missbrauchen ändert,dann ist es FALSCH!

Kommentar von Jincheng2004
18.01.2016, 21:10

Ich hoffe es hat geholfen

0
Kommentar von Laura161999
18.01.2016, 22:06

oh man ja ich bin total schüchtern und hab mich nicht getraut was zu sagen und ich hasse diese Schule einfach denis dad aller letzte ich wiederhole nur weil ich letztes Jahr nicht so Erfolg hatte und ich musste alles 7 Jahre mitmachen die schule macht mich krank

0

Spreche sie darauf an was sie mit deinem Handy versucht zu machen hat.

Passt das Grammatikalisch? :D

Kommentar von nils1909
18.01.2016, 23:32

(..), was sie mit deinemHandy versucht hat zu machen oder zu machen versucht hat :D

0

Was würdest du als blöde Antwort empfinden?

Naja du hast hier vielleicht etwas falsch gehandelt, denn du hättest ihr das Handy garnicht geben müssen. Da du allerdings sagst, dass die Lehrerin das Handy versucht hat einzusehen bzw entsperrt hat, kannst du sie gemäß Strafgesetzbuch (StGB)
§ 202a Ausspähen von Daten anzeigen, allerdings ist die Beweislage eher schlecht, zu der Benutzung während deiner Abwesenheit:

Abhängig davon um was für ein Handy es sich handelt kann man den Akku Verbrauch einsehen- darüber könntest du eine Benutzung nachweisen. Ich würde mich aber erstmal bei der Schulleitung beschweren... 

Was möchtest Du wissen?