Lehrer anzeigen? leher schlägt schüler

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

hallo

Ich bin 54 Jahr Alt und finde das es nicht an der Sache ist die Rechtschreibung kritisieren sondern das Verhalten Des Lehrers der in keinem fahl und Ich betone in keinem Fall Zuschlagen darf in so einem Fall sofort zum Arzt und über die Verletzung ein Artest von Arzt Ausschreiben lassen Dann zu Polizei dort einen Strafantrag stellen sollte Mann dort versuchen Sie Abzugwimmeln direkt zum Anwalt der wird dir schon helfen und als Schüler ist das Kostenlos.Dann bekommt der Lehrer was er braucht und du hast nach einer Verurteilung auch noch ein recht auf schmerzensGeld.

Mein 9 Jahre Alter Enkel ist letzte Woche auch von einem Lehrer geschlagen worden die Sache ist schon beim Anwalt nach der Verurteilung werde Ich dafür sorgen das der mit Name und Adresse eine Eigene Weibseite bekommt damit ist der und seine Familie ein lebenlang gebrandmarkt

Macht einer von denen das mit meiner Tochter kann auch 9Jahre nimmt derjenige sich am besten gleich den Strick denn wenn Ich oder einer der Älteren Brüder den erwischen die schneiden soeinem die Hände ab

MFG

Die Handgreiflichkeit des Lehrers ist in keinster Weise gut zu heißen und darf auch nicht sein. Aber Lehrer sind auch nur Menschen. Ein Eltern-Lehrer-Schülergespräch wäre angesagt. Durch eine Anzeige ist keinem geholfen. Versetze dich doch mal selber in die Situation des Lehrers-was hättest du denn gemacht? Würde mal eine Schülerversammlung/Klassenversammlung einberufen und das Geschehen auch mit dem Lehrer erörtern. Der Lehrer hat über euch Schüler die Aufsicht und Verantwortung. Schon allein das Schreien des Lehrers zeugt davon das er eigentlich mit seinem "Latein" am Ende ist. Ihr anderen habt eurem Mitschüler aber auch nicht von dem Quatsch abgehalten. Um euch die Konsequenzen aufzuzeigen habt ihr alle eine Strafarbeit auf bekommen. Er hätte euch auch Nachsitzen lassen können. In einer 9. Klasse kann man so ein Vorkommnis schon wie unter Erwachsenen klären. Sprecht mit dem betreffenden Lehrer darüber. Es war wohl aus Wut und Hilflosigkeit des Lehrers eine Handlung im Affekt. Der Rektor sollte von dem ganzen Zwischenfall aber in Kenntnis gesetzt werden.

also lehrer dürfen schüler unter keinen umständen gewalt antun. also an deiner stelle würde ich mich beim direktor beschweren.

Vielleicht müssen sie ja eine "Hausortung" vornehmen, damit manche "Dillos" überhaupt wissen wo die Schule steht?

Ohne Kenntnis des Schulstandortes wird es nämlich schwierig werden, eine Beschwerde einzubringen.

Also ich kenn mich nicht so gut aus aber früher durften die Lehrer schlagen aber heute ist das NICHT erlaubt!Geh aber erst mal zum Direktor und sag das!Zu 2:Das kann dir ja der Direktor sagen!

Hmm, das mit der Hausordnung ist vielleicht nicht so super. Aber das mit der Ohrfeige ist eigentlich nicht so schlimm! Also wenn man sich bedenkt, dass man früher wirklich geschlagen wurde, dann..

Das mit der Hausordnung wird wohl auch seinen Grund haben, kann ich irgendwie auch einsehen, wenn man so einen Blödsinn macht, dann würde ich auch schonmal pauschal jedem ne Hausordnung geben, dass jeder erstmal Respekt vorm Lehrer hat.

Also ich kann beide Situationen eigentlich verstehen. Ach ich weiß nicht...mal sehen was die anderen schreiben.

Wuschelwestie 04.10.2010, 14:52

Ich finde eine Ohrfeige geht viel zu weit und ist eine Körperverletzung. Wenn man in der Schule Mist baut, kriegt man am besten kleine Aufgaben wie z.B. nach der Schule Müll aufsammeln, Schulhof fegen usw.

0
KamiloS 04.10.2010, 14:53
@Wuschelwestie

O.K..also dann werde ich mir das mal merken :) Es ist auch wohl zu weit gegangen...

0

Ist nicht erlaubt. Geht zum Direktor, der wird Ärger machen. Sollte der die Situation runterspielen, müsst ihr Kontakt mit der Elternvertretung aufnehmen.

Wuschelwestie 04.10.2010, 14:53

Es gab jawohl genug Zeugen.

0
Tropentier 04.10.2010, 23:31
@Wuschelwestie

@Unerwartet: Mit dieser Antwort züchtest du - auch wenn du im konkreten Fall Recht haben solltest - arrogante junge Schnösel.

0

er gab euch hausortnug? was soll das bitte heißen?! oO generell würde ich dir empfehlen, was die ohrfeige angeht: rede mit einem vertrauenslehrer oder geh direkt zum direktor.

Was genau ist eine "Hausortung"?

Der Lehrer hat sich sicher nicht korrekt verhalten, aber - auch wenn es nicht erlaubt ist - eigentlich sollte jemand (der Staat als Gewaltmonopolist?) demjenigen eine Ohrfeige verpassen, der einfach aus dem Fenster gehüpft ist.

Ich würde dir wirklich empfehlen die "Hausortnung" zu schreiben, da lernt man was. Und anzeigen geht, aber ich würd das nicht machen, kann schlechter rauskommen als es ist.

Natürlich ist es nicht erlaubt, dass ein Lehrer einen Schüler schlägt.

Aber, wenn ich deinen Text lese und mir die Geschichte anhöre die Du schilderst, kann ich gut verstehen, wenn dem Lehrer die Hand aus rutscht.

.

Was ihr nicht vergessen solltet, ist, dass ihr nicht für den Lehrer lernt/aufpaßt sondern einzig und Alleine nur für euch und eurer zukünftiges Leben.

Du solltest dich mal ganz schnell zusammenreißen, wenn Du nicht schnell lernst, dich angemessen in Wort und Schrift auszudrücken, wirst Du keine Chancen im Berufsleben haben.

no0name2 28.03.2011, 18:12

sie hat ja nix gemacht...

und wenn ein lehrer ohne grund andere bestraft und man dann den kopf schüttelt, und dafür eine ohrfeige kriegt, dann ist das schon überreagiert.

0

Die Rechtslage ist klar: Gemeinschafts-Strafaufgaben und "Züchtigung" sind (in Deutschland) verboten.

Die Rechtschreibung ist katastrophal: Da ist ein Abschreiben der Hausordnung wohl nicht der schlechteste Vorschlag (zur Übung).

Ohrfeigen darf er nicht. Ich würde mit allen Zeugen zum Rektor gehen.

Abgesehen von der Tätlichkeit Deines Lehrers, die natürlich strafbar ist: Du bist in der 9.Klasse und legst derartig katastrophale Kenntnisse in Rechtschreibung und Grammatik an den Tag? ... Ich bin entsetzt ... Gute Nacht, deutsche Zukunft ...

semran 04.10.2010, 14:50

das faellt dir JETZT auf? deutschland is ein bisschen wie punk: tot. ... nur eben nich so cool... und ueber die musik muessen wir uns garnich erst unterhalten ;-)

0

hausorDnung mussu machen, ohrfeige is nich erlaubt. um es in deinen worten zu sagen...

9te klasse, und so eine rechtschreibung. herzlichen glückwunsch. ehrlich. pisastudie läßt grüßen.

primär solltest du dir eine bessere rechtschreibung zulegen.

nein, er darf euch nicht schlagen. schade eigentlich.

bei deiner rechtschreibung koennt ich dir auch direkt eine klatschen...

Was möchtest Du wissen?