Lehre statt Schule?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das muss schon eine merkwürdige Schule sein, an der man sich für den Zweig Medieninformatik entscheiden kann, dann aber im Grunde zum Koch ausgebildet wird!

Vielleicht hättest Du  ein wenig früher prüfen sollen, ob diese Schule für Dich die richtige ist --- aber das ist jetzt Vergangenheit. Vielleicht gibt es ja jetzt noch eine Chance, den Schwerpunkt zu wechseln.Denn so, wie Du diesen Unterricht beschreibst, gehst Du auf eine Schule, die früher z.B. in NRW Mädchen besucht haben, um das "Koch-Abitur" zu machen.

Wenn es keine Chance gibt, an Deiner jetzigen Schule die Spur zu wechseln, solltest Du prüfen, ob Du die Schule wechseln kannst. Mehr kann ich Dir dazu allerdings nicht sagen, weil ich ja keine Details zu Deinem Wohnort, der Schullandschaft in der Umgebung etc.etc. kenne.

Jedenfalls ist es klüger, die Hochschulzugangsberechtigung zu erlangen - ganz gleich, an welcher Schule - als abzubrechen und eine Lehre zu beginnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt Nein breche nicht ab !

Also was ich meine ist, wenn es dir nicht gefällt und Du merkst klar dass es nicht das ist was du wolltest dann solltest du es natürlich nicht machen !

Aber behalte es als plan B .
Das bedeutet such nebenbei nach etwas was zu dir passt und bewerbe dich einfach . sollte etwas klappen und du findest was

Dann kannst du mit gutem gewissen dieses kochzeug beenden ! Aber mach Es nicht von jetzt auf gleich such dir erst was neues !

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?