Lehre im 1. Lehrjahr abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im 1. Lehrjahr würde ich die Ausbildung abbrechen und was anderes anfangen, was mir Spaß macht. Hast du denn gar keine Idee, was dir gefallen würde? Ich würde aber erst nach einer neuen Lehrstelle suchen und dann erst abbrechen. Schau doch mal nach freien Lehrstellen, wer weiß, ob es nicht doch noch was für dich gibt. Findest du jetzt nichts mehr, dann schau halt im nächsten Jahr.

Du kannst auch mal fragen, ob es in der Firma, in der du die Ausbildung machst, noch andere Lehrstellen gibt (ist natürlich nur bei größeren Firmen der Fall) und dir davon was zusagt. Wenn ja, dann würde ich mal in die Personalabteilung gehen und da nachfragen, ob du das nicht umschwenken kannst (also den Vertrag noch ändern kannst - im 1. Lehrjahr wäre das am besten).

Geht das alles nicht, dann berate dich mit deinen Eltern, sie kennen dich am besten und könnten daher am besten raten, in welcher Richtung du dann mal schauen solltest.

Ich würde gerne etwas Testen oder erforschen allerdings weiss ich nicht ob ich mit einem Realabschluss in so ein gebiet rein komme :O

0
@iLuuucky

Als Produkttester werden meist Leute gesucht, die wenige Stunden in der Woche etwas testen. Das ist eher ein Nebenjob. Wenn du in der Entwicklung von Produkten mal arbeiten willst wird das schwieriger mit deinem Abschluss. Wie waren denn deine Noten. Könntest du dir vorstellen, weiter zur Schule zu gehen und doch das Abi zu machen und dann zu studieren?

Wenn das nicht in Frage kommt, könnte dir das vielleicht Spaß machen: http://www.modellbauer-handwerk.de/index.asp?nav=ea

Brich aber die Lehre jetzt nicht ab, bevor du dir klar bist, was du denn machen willst.

0
@angy2001

Also die Noten wahren: Musik, Sport, English, NMM = 6er Deutsch, GTZ und Math = 5,5er Französisch, Handwerk und Zeichen = 5er

Noch zur Info ich Wohne in der Schweiz, und in der Schweiz is eine 6 ab besten und eine 1 am schlechtesten^^

0
@iLuuucky

Na dann wäre doch das Abi drin mit deinen Noten. Also, was denkst du? Kannst du mit deinen Eltern auch darüber sprechen? Sie kennen dich doch am besten. Oder würdest du da wenig Unterstützung finden?

0
@angy2001

Naja wenn ich ehrlich bin weiss ich gar nicht genau was die Abitur ist und ob man diese so in der Schweiz machen kann. Und mit meiner Mutter hab ich schon viel darüber diskutiert, sie ist der Meinung ich solle aufhören und etwas anderes machen, das einzige Probleme ist dass ich eben nicht weiss was... <.<

0
@iLuuucky

Abitur = Matura.

Das ist doch schon mal sehr gut, wenn deine Mutter dich dabei unterstützt. Hast du mal meinen Link zum Modellbauer durchgesehen? Sowas gibt es sicher auch in der Schweiz.

0
@angy2001

Hm gibts da verschiedene teilgebiete wo man die matur machen kann oder ist die sozusagen für vieles geltend? Ja ich hab den link angeschaut und ich müsste da mal schnuppern gehen damit ich weiss wie es bei dem beruf so aussieht... allerdings habe ich ja keine zeit zum schnuppern solange ich noch arbeiten gehe... Ich bin in meiner jetzigen situation ziemlich unzuversichtlich <.<

0
@iLuuucky

Ach, das wird schon. Such mal nach einer solchen Ausbildung bei euch in der Schweiz und dann fragst du nach einem unbezahlten Praktikum für 1 Woche, dafür kannst du auch deinen Urlaub nehmen.

0
@angy2001

Hm naja ich schau mal... findest du das es im 2. Lehrjahr schon zu spät zum abbrechen wäre?

0

Das solltest du dir gut überlegen. Im dümmsten Fall stehst du nach dem dritten Lehrabbruch mit nichts da. Denn wer sagt dir, dass die nächste(n) Lehre(n) dich deinen Traumberuf erlernen lassen.

Mache die Lehre zu Ende und benühe dich das mit guten Noten zu tun. Ich garantiere dir, dass du dein Berufsleben nicht in dem von dir erlernten Beruf beschließt.

Denn, was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.

Ich würde die Lehre abbrechen, es nützt doch nichts dich zu quälen. Geh doch mal in ein Berufs Informations Zentrum, dort können sie dir bestimmt helfen eine Lehre zu finden, dieauch zu dir passt :).

Meinst du echt? Wenn ich jetzt abbreche und dieses jahr nichts mehr finde und ich dann ein jahr nichts habe? Im Lebenslauft sieht das nicht so gut aus und dann wirds noch schwerer etwas zu finden :(

0

Meinst du echt? Wenn ich jetzt abbreche und dieses jahr nichts mehr finde und ich dann ein jahr nichts habe? Im Lebenslauft sieht das nicht so gut aus und dann wirds noch schwerer etwas zu finden :(

0

Dann mach jetzt erst mal weiter und such Dir nebenher eine neue Stelle. Jetzt abbrechen, ohne was neues zu haben, finde ich überhaupt nicht gut.

beiß dich lieber durch... oder bewerb dich woanders und wenn das klappt kündige den alten^^ aber ansonsten zeih es durch bis du was besseres hast besser als arbeitslos

Leider schreibst Du nicht, was du zurzeit lernst und was Du lieber machen möchtest.

Sorry hab ich vergessen.. Im moment lehre ich Maler... zudem habe ich noch vergessen dass ich einen Unfall hatte und daher auch ein bisschen Probleme mit dem Knie habe. Und am liebsten würde ich jetzt etwas Testen oder erforschen aber ob ich dass mit einem Real Abschluss kann, weiss ich nicht genau...

0
@iLuuucky

Wenn Du derzeit nicht einmal weißt, was Du werden möchtest, solltest Du deine Lehre weitermachen.

0

Was möchtest Du wissen?