Lehre abgebrochen geht nicht aufs amt krankenversichert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er sich meldet bekommt er nach einer sperrfrist Geld

Wenn er bei euch nicht Mit Versichert ist. Ist er auch nicht krankenversichert.

 Ich würde Meinen Sohn zum amt prügeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suger
04.12.2015, 17:05

ja er war selber versichert . Tja mach das mal mit einem 20 Jährigen. er hat jetzt seinem chef ne frist gesetzt das er zahlen soll. und hat ihm mit arbeitsgericht usw. gedroht.

Aber ist so blauäugig und denk jetzt er bekommt dann das geld wo   noch aussteht und rüht keinen finger.

ach doch er hat sich bei ner zeitarbeitsfirma angemeldet(gestern erst) und bewerbungen fürs nächste jahr sept. geschrieben.

Ich koche hier vor wut weil er nicht aufs arbeitsamt gehn willll

1

Das einzige, was ihr tun könnt, ist ihm den Geldhahn WIRKLICH abzusperren. Erst wenn er absolut NICHTS mehr hat, wird er sich vielleicht auf seine Pflichten einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Sohn bekommt erst ab dem Datum Geld, wo er sich beim AA Arbeit suchend gemeldet hat. Das er seinen Lohn nur unregelmässig bekommen hat, ist bedauerlich, jedoch kein Grund die Lehre hinzuschmeissen. Er hätte sich an die zuständige Handels-/Handwerkskammer wenden können. Die Firma muss dort, wenn sie ausbildet, gemeldet sein. Oder er hätte zur Gewerkschaft gehen können, um dort um Unterstützung zu bitten.  So wie ich das sehe, ist dein Sohn nicht krankenversichert, ab dem Moment wo er keinen Lohn mehr erhält.  Er sollte sich also schnellstens beim Amt melden, damit er weiterhin krankenversichert ist.  Wahrscheinlich erhält er Hartz IV


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suger
04.12.2015, 16:52

Handelkammer haben sie angerufen die sagten nur sie haben das recht fristlos zu kündigen.

0

Was möchtest Du wissen?