Lehramtstudium in Berlin,unterrichten in Bayern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du in Bayern unterrichten willst, wäre es am besten, auch dort zu studieren. Das Referendariat solltest du auf jeden Fall dort machen, sonst ist es (zur Zeit) fast unmöglich, danach dorthin zu wechseln, da es schon für die bayerischen Bewerber zu wenig Plätze gibt.

Mit der Kombination Sozialkunde (Politik)/ Französisch  kannst du aber in Bayern weder ins Referendariat noch in den regulären Schuldienst, da diese so nicht vorgesehen ist. Die zugelassen Fächerverbindungen (und andere Informationen) findest du hier: https://www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung/gymnasium/studium.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Bayern ist das schwierig, weil die nicht alles anerkennen. Die Fächerkombi ist zwar nicht vorgeschrieben, aber die Bayern erkennen nicht alles aus Restdeutschland an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?