Lehramtsstudium komplett ohne Mathe möglich?

4 Antworten

ja möglich

Hast 2 oder 3 Fächer, bspw. Deutsch, Kunst, Sport.

----

Gymnasiallehramt ist das auch möglich ohne Mathe zu studieren.

----

Grundschullehramt nicht, da hast Mathe verpflichtend drin, meist, vllt gibt es in anderen Bundesländern andere Regelungen.

-----

Die Kombinationsmöglichkeiten erfährst du auf den Seiten der Universität.

Ja ich studiere Realschullehramt mit vermutlich zwei Sprachen als Fächer.

1
@Studyar

ja, dann hast ja schon die Antwort gewusst.

Viel Spaß und Erfolg beim Studium

0

Wenn du die richtige Fächerkombination hast, kommt kein Mathe vor. Höchstens mal in Schulpädagogik oder pädagogischer Psychologie, wenn es um Studien geht oder man eine Seminararbeit mit wissenschaftlichem Praxisteil anfertigt. Bei der Anstellung interessieren nur deine Fächer und vielleicht deine Visionen.

Muss man denn bei diesen Sachen selber rechnen oder nur Daten auswerten zum Beispiel?

Und wie kompliziert sind die Rechnungen?

0
@Studyar

Vielleicht mal die empirische Standardabweichung berechnen. Auch je nachdem, ob es eine Software am Lehrstuhl gibt bzw. Zugriff darauf. Aber man kann solche Themen in aller Regel auch einfach umgehen.

0

Ich studiere Geschichte und Deutsch auf Lehramt und hatte eine 4 in Mathe auf dem Abschlusszeugnis. Also ja, ist ziemlich egal. Die sind froh, wenn sie überhaupt noch Leute finden.

Um ehrlich zu sein hab ich keine Ahnung.... Aber an Unserer Schule gibt es mehrere Lehrer die relativ lang brauchen um relativ einfache Kopfrechenaufgaben zu lösen... Und das sage ich als jemand, der auch nicht wirklich gut in Mathe ist

Was möchtest Du wissen?