Lehramtsstudiengang L5 und L1

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man ist dann als Förderschullehrerin an einer Grundschule für die Förderung von Inklusionsschülern zuständig. D.h., man arbeitet im Team mit Grundschullehrerinnen in Klassen, in denen behinderte Schüler sind. Wer dann was macht, ist Absprache im Team. Klassenlehrerin wird man in der Regel nicht. Diese Art der Zusammenarbeit in Grundschulen und weiterführenden Schulen soll sich immer mehr durchsetzen und Förderschulen langsam ersetzen, besonders die Schule für Lernhilfe und zielgleich unterrichtende Förderschulen. Das wird aber noch Jahrzehnte dauern.

Was möchtest Du wissen?