Lehramt Studium Fächerkombi?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich schon. Musst halt für jedes Fach eine Zulassung bekommen.

Zudem ist es oft schon bei Lehramt nicht ganz einfach, einen "funktionierenden" Stundenplan an der Uni mit den zwei studierten Fächern und den zusätzlichen Pflichtveranstaltungen rund um Pädagogik, Didaktik, Psychologie und Co. hinzubekommen. Ein drittes Fach macht die Sache da nicht leichter...

Für den späteren Berufsalltag musst du bei dieser Fächerkombination zudem bedenken, dass in allen drei Fächern in der Regel schriftliche Arbeiten mit langen Texten geschrieben werden, wo die Korrektur und Benotung ziemlich zeitaufwendig werden kann. Deshalb wird in der Regel eher dazu geraten, eine Sprache oder Gesellschaftswissenschaft lieber mit einer Naturwissenschaft bei der Fächerwahl zu kombinieren, weil das den Korrekturaufwand dann zeitlich doch spürbar verringert. Immer bedenken: die gesellschaftliche Vorstellung, dass Lehrer nachmittags komplett frei und in den Ferien nichts zu tun haben, hat mit der Realität in diesem Beruf nichts zu tun ;).

Hi.

In Bayern geht Englisch Geschichte. Wird in anderen Bundesländern nicht anders sein, kann man aber googlen. Wie das mittlerweile seit Bologna mit Kunst ist kann ich Dir nicht sagen. Mein Kunstlehrer (ist n paar Tage her) hat mal erzählt, dass die Kunstlehrerlaufbahn ne ganz Andere ist als die der anderen Lehrer. Unsere Kunstlehrer haben auch nur Kunst unterrichtet und sonst nix. Ist aber Bayern, Gymnasium und ne Weile her...

Das kommt auf das Bundesland und die Schulart drauf an in dem du studieren möchtest

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?