Lehramt Deutsch o. Französisch und Philosophie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann pass mal schön auf, dass Du nicht irgendwo hängenbleibst. Die Realschulen bereiten nämlich systembedingt auf solch ein Studium nicht vor, sondern auf eine Berufsausbildung oder eine Berufsfachschule (z.B. FOS).

Und merk Dir: Willst Du als Realschüler noch das Vollabitur, so hilft Dir Quali oder Lehre nur. (mit der Lehre kannst Du z.B. aufs Abendgymnasium !)

http://www.abendgymnasium-frankfurt.de/

Ich werde nach meinem Realschulabschluss in eine Übergangsklasse aufs Gymi gehen und dort mein Abi machen

0
@Polenkiind

Diese Übergangsklassen finde ich sehr sinnvoll ! Das gibt es meines Wissens nach nur in Bayern ! In anderen Bundesländern gibt es Förderkurse aber nur an einzelnen Gymnasien und freiwillig. Ich wünsch Dir viel Erfolg und alles Gute !

1

Erstmal musst du das abitur machen um überhaupt den hochschulzugang zu erlangen. Dann kannst du dich um die uni kümmern. Aber genieße doch bis dahin dein schüler dasein.

Was möchtest Du wissen?