Lehnt die Berufsgenossenschaft Ansprüche erst immer ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte vor vielen Jahren einen Wegeunfall, der auch erst nach langem Hin- und Her abgelehnt wurde. Es lohnt sich meiner Erfahrung nach immer, nicht zu schnell aufzugeben, da die Leistungen der BG wesentlich besser sind als die der Krankenkasse was z.B. Reha-Maßnahmen betrifft. Im Zweifel zum Anwalt gehen, aber darauf achten, dass er Experte in diesem Thema ist.

widerspruch läuft. warten jetzt auf den gutachtertermin. werden wenn die bg immer noch ablehnt zum anwalt gehen, da mein bruder dachdecker ist und ein kreuzbandriss hat... danke

0

Mürbe machen und Hinhaltetaktiken. Ist doch bei allen Institutionen so, wenn man Leistungen in Anspruch nehmen möchte. Fachanwalt nehmen und durchhalten. Ich kenn einen Fall, der satte 3 Jahre!! dauerte, bis die Ansprüche anerkannt wurden.

Dein Bruder hätte sofort nachgemeldet werden müssen ! Wenn er dort arbeitet muss er auch gemeldet sein , hinzu kommt noch die Schwierigkeit mit dem Verwandtschaftsverhältnis !

Was möchtest Du wissen?