lehnen Punks die mainstream-Kultur ab?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Punks lehnten nahezu alles ab. Nicht nur den spießigen Mittelstand, sondern oft auch politische Strömungen (rechte wie linke) oder andere alternative Lebensweisen (Weltverbesserungs-Hippies, Ökos usw.).

Moin,

Ich würd ja sagen. Punks leben ihren eigenen Style. Und ausserdem so Mist es sich jetzt für mainstream leute anhört, aber ich finde, dass diese Menschen immer am lächeln sind, immer und jeden begrüssen egal ob der letzte Alkoholiker an denen vorbeigeht oder jemand mit Aktenkoffer.

Sie strahlen einfach immer und teilen alles. Vielleicht sollte das das neue Mainstream werden von vielen Menschen. Denn vielen Menschen fehlt einfach das Menschliche was Punks wohl nicht mal kennen das unmenschliche.

Ich kann dies alles nur aus eigenen Erfahrungen mitteilen, sicher gibts auch Abweichungen aber die die ich getroffen habe und es waren nicht wenige, waren so wie oben beschrieben. Und wir reden nicht von möchtegern Punks sondern von den richtigen hartdcore punks.

Lg

ist für ein Schulprojekt, bitte um Hilfe, danke :)

Was möchtest Du wissen?