Legoland-Attraktionen und Alter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welcher Legoland-Park ist eigentlich gemeint? Ich gehe davon aus, dass entweder der Dänischer oder der Deutsche gemeint ist aber Welcher genau gemeint ist versteh ich einfach nicht.^^ Also, falls der Dänische gemeint ist wäre vllt. der Hansa-Park ´ne gute Alternative, wenn der Deutsche gemeint ist evtl Tripsdrill, da wird auch jedem etwas geboten!

Falls noch vollkommen offen ist, in welches Gebiet es gehen soll kann ich dn Efteling empfehelen, eindeutig mein Lieblingspark! Meiner Meinung nach auch besser als der Europa-Park... ;) http://www.efteling.com/DE/

Aber nochmal zur Ursprungsfrage: Auch in den "Legoländern" werden beide Spaß haben, das Dänische soll sogar etwas mehr für Teenager bieten, allerdings sind andere Parks wohl doch interressanter... ;)

Tja, das Legoland ist perfekt für Kinder zwischen 5 und maximal 10 Jahren.

Allerdings kommt das Ganze natürlich auch auf die Vorlieben der Kinder an.

Fakt ist aber, dass das Legoland der teuerste Park in Europa ist!

Ein paar Kilometer weiter ist der Skyline-Park, da gibts genug Attraktionen für alle zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis! Allerdings ist das Theming im Legoland natürlich sehr viel schöner und aufwendiger.

Schau mal bei www.freizeitpark-tester.de

oder melde Dich einfach ;-)

Für den 8-jährigen ist es völlig ok,mit 15 würde ich es aber nicht mehr machen(könnte für ihn/sie evtl. langweilig werden.)

schliesse mich an.der 8 j freut sich sicher noch,aber der große wird sich nur langweilen.fahre zum hansapark,belantis oder in den heidepark,da hast du für alle was dabei

Was möchtest Du wissen?