Legionellen und Wasserboiler : Wie oft sollte man den 5-L-Boiler voll hochheizen?

4 Antworten

Ist alles kaum machbar in einem normalen Haushalt. Sind ja nicht nur die Boiler sondern das ganze Leitungswasser in den Rohren. Es müsste jeden dritten Tag durchgespült werden. Genau so wie es nicht zugelassen ist Wasseranschlüsse die man nicht mehr benötigt einfach nur zu verschließen sondern man muss sie am Hauptstrang trennen. Sind alles Dinge die man zuhause einfach nicht beachtet auch aus Kostengründen. Auch wenn du im Urlaub bist 3 Wochen und zurück kommst hat niemand was gespült. Man kann es auch übertreiben mit dem ganzen Getue mit Hygiene im Wasser, aber früher hat sich auch keiner drum gekümmert und heute machen alle ein Fass auf. Kein Wunder das beim kleinsten windzug die Leute krank werden wenn alles so steril gehalten wird. Da fehlen halt auch mal ein paar Bakterien in der Umgebung das der Körper Abwehrkräfte entwickelt. Also mach dir Mal nicht so einen Kopf drum und spülen die Boiler kurz durch und gut ist.

Bastelprofi2,

an diesem von Dir geschilderten Risiko ist auf der ganzen Welt noch kein Mensch an "Legionellen" erkrankt oder sogar gestorben. (5l-Geräte für Handwaschbecken)

Das ist so. Jegliche dahingehende Angstschürung sollte konkret belegt werden. (Duschen, etc. ist etwas anderes)

Aber trotzdem gibt es hygienische Empfehlungen:

1. Bei Abwesenheit das Gerät ausschalten.

2. Bei Wiederkehr anschalten und auf Max.-Stellung erwärmen.

3. Dann komplett durch Ablassen des Heißwassers spülen.

4. Wieder auf ECO-Betrieb oder Wunscheinstellung zurück stellen.

Das war es. Dann bist Du "relativ" safe. 

Gruß Dietmar

bakterien sterben ab 60°.

aber sofern du nicht unter den wasserhähnen duschst und dabei feuchte dämpfe einatmest, hast du keine legionellen-probleme. nur dann geraten die dinger in die lunge wo sie offensichtlich ihr unheil anrichten.

annokrat

Wie die Ventile am Warmwasserspeicher drehen?

Hallo Community,

aus Gründen musste ich bei mir zuhause das Wasser abstellen - hab also den Haupthahn und die Ventile am Wasserboiler (auf dem Dachboden) zugedreht. Leider sind die Ventile am Boiler nicht beschriftet, und ich weiß nicht mehr wie sie zu drehe sind, damit alles wie vorher läuft. Es sind zwei, und wenn ich Ventil 1° aufdrehe zischt es stark für ein par Sekunden und es fließt schwaches Warmwasser. Beim zweiten höre ich nichts und passiert nichts. Das Problem ist, wenn ich beide aufdrehe, kommt nur Kaltwasser.

Würde mich sehr über Hilfe freuen!

black1999

...zur Frage

Infeiziert man sich schnell mit Legionellen?!

Hallo Ihr Lieben :-* Ich habe eben in meinem Hausflur einen Aushang gesehn das unser Haus positiv auf Legionellen getestet wurde und wir eben meiden sollen den Wasserdampf (beim Duschen, Baden, etc.) einzuatmen. Es werden erst im naechsten Jahr neue Proben genommen. Nun meine Frage: Kann man sich schnell mit den Legionellen infizieren zB beim aufwaschen oder Kochen oder muss man dafuer den Wasserdampf laenger einatmen!?

Vielen Dank und euch ein schoenes Wochenende :)

...zur Frage

Legionellen einatmen?!

Können Legionellen schon bei einem sehr kurzen Bad von 5-10Minuten und etwa 37-38° in die Lunge gelangen (wenn kein Wasser in Nase oder Mund kam und es auch kein Spritz-Wasser gab). Einfach über's einatmen von verdunstendem/verdampfenden Wasser?

...zur Frage

Warmwasserboiler und heizung defekt, was gegen vermieter tun?

Hi wie schon beschrieben, ist der boiler bzw die Therme am Montag vom Kaminkehrer vom netz genommen worden (wegen defekt gas strömte an anderen stellen raus und kam flamme raus). Jetzt sitzen meine Frau und ich, mit ihrem Pflegebedürftigen vater hier ohne warmes wasser seit Montag. Wir sollen uns drum kümmern, dass es gerichtet wird sprich firmen anrufen Kostenvoranschläge machen usw. Doch ohne vermieter ist das einfach nicht machbar, da der dazu gebraucht wird weil wir nicht wissen was da rein soll und wie er es gerne hätte. Es soll jetzt im ganzen Haus neue Leitungen gelegt werden, da alles nur Kaltwasser ist mit so nem durchlauferhitzer und nachtspeicheröfen. Schön und gut, dass er es jetzt endlich mal machen möchte mit den "normalen" heizkörpern, aber das zieht sich doch in die länge über wochen oder vielleicht Monate? Was kann man machen, um den Vermieter echt ein bisschen druck zu machen. Es ist leider ein privater und der lässt sich gerne mal ein wenig zeit.

...zur Frage

Verliebt in Francesca Michielin?

Ich bin seit 2 Jahren in Francesca Michielin (italienische Sängerin) verliebt. Ich weiß nicht warum, aber ich finde sie total toll und süß. Eigentlich war es am Anfang nur ne Schwärmerei, aber ich muss irgendwie immer an sie denken. Ich hatte damals eine schwere Trennung hinter mir und mir gings ziemlich beschissen und dann hab ich Francesca im Fernsehen gesehen und sie hat mir da voll durch geholfen durch die schwere Zeit.

Es ist nur schwer für mich, weil sie so unerreichbar ist für mich. Ich habe auch beschlossen, für sie italienisch zu lernen, damit ich ihr eines Tages sagen kann, was sie mir bedeutet.

Habe zwar eine Freundin, aber Francesca ist irgendwie immer bei mir in Gedanken. Sie ist das beste, was mir je passiert ist und immer für mich da. Aber ich erwische mich halt schon noch oft dabei, dass ich für Francesca Michielin schwärme und irgendwie fühlt sich das wie ,,geistiger Betrug'' für mich an. Weil ja eigentlich mein komplettes Herz meiner Freundin gehören sollte.

Meine Freundin weiß auch, dass ich gerne Francesca Michielin höre, aber ich glaube, sie weiß noch nicht so sehr, was sie mir bedeutet. Heute Nacht hab ich sogar wieder von ihr geträumt. Ich schäme mich ein bisschen dafür (obwohl es ja eigentlich auch ein schönes Gefühl ist), weil ich diese Gefühle eigentlich nicht haben dürfte.

Hört das irgendwan auf? Was kann ich tun?

...zur Frage

Boiler Verkleidung geplatzt

Hi,

nachdem ich jetzt alles hinbekommen habe, dank euer Hilfe habe ich gestern den Boiler angeschlossen.

Also ich habe die Niederdruckarmatur mit dem Kaltwasser angeschlossen, habe dann die Armatur mit dem Boiler verbunden. Jetzt habe ich das Ventil aufgedreht (Wasserhahn in der Wand) und so den Boiler voll laufen lassen, danach habe ich den Boiler angesteckt (Stromversorgung).

Das lief alles super, bis am Abend die Verkleidung des Boilers aufplatzte. Der Boiler steht bei mir auf dem Boden (Untertischspeicher Thermoflow 5 Liter). Ich hatte das gefühl, dass er nicht stehn sollte, sondern eher hängen, weil der Boden des Boilers leicht abgerundet war und er deshalb minimal wackelte.

Liegt der Fehler bei mir? Montag? Oder liegt es am Gerät? Zu billig?

gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?