Legionellen- Vermieter auffordern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst Deinen Vermieter daraufhinweisen, dass dies nun seine gesetzliche Pflicht ist, wenn die Anlage die Kriterien einer Großanlage erfüllt, muss die Untersuchung auf Legionellen alle 3 Jahre, zum ersten Mal jedoch bis spätestens 31.12.2013 erfolgen. Wer wo was wann wie kann man hier nachlesen: http://legionellen.ifmu.de/eigentuemerpflicht.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird aber nur in Ausnahmefällen gemacht. Denke mal, deine Dusche wird ständig genutzt und du nutzt auch heisses Wasser.........da sind Legionellen eher sehr sehr unwahrscheinlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GreatAnswer
14.01.2013, 13:29

Kommt halt auf die Temperatur an.

0
Kommentar von Tafelschwamm
14.01.2013, 13:35

Kommt auf die Wassertemperatur an. Wenn das Warmwasser zB nur 40° hat, können sich schon welche bilden. Deswegen wird das ja überprüft

0

wenn du das gelesen hast, dann hast du auch gelesen, was man dafür tun kann, dass die gar nicht erst auftreten.. erst mal sollte sicher sein, dass dein VM diese vorkehrungen nicht etwa getroffen hat.. halte mal den ball flach!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OscarWalt
15.01.2013, 11:15

Solange die Hausinstallation die Kriterien der Trinkwasserverordnung für eine Pflichtuntersuchung erfüllt, spielt es keine Rolle, ob der Vermieter irgendwelche Vorkehrungen getroffen hat, die Untersuchung ist Pflicht.

0

Das ist einmal jährlich Pflicht.

Aber nur in der Wohnung, die die längste Warmwasserleitung in dem jeweiligen Haus hat. Nicht bei jedem Mieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Wasser seiner Mieter

?????Du meinst vielleicht das Leitungswasser in der Mieterwohnung?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuicideSquad
14.01.2013, 13:27

Welches denn sonst bitte?! -.-

0

Was möchtest Du wissen?